Kühltransporte

Zu Warm? Zu Kalt?
Den Transportgütern geht es wie uns Menschen, nur bei entsprechenden Temperaturen fühlen sie sich richtig wohl. Ob Reifeprozess, Tiefkühlstatus oder aber die Frische der Produkte im Mittelpunkt stehen: Das Kühlgerät sorgt für die richtige Raumtemperatur.

Und die Trailer-Telematik?
Sie sorgt auf Basis des voreingestellten Setpoints für die Überwachung des Temperaturbereiches. Sollte es zu Abweichungen von den Vorgabewerten kommen, erhalten Sie als Kunde umgehend einen Alarm, entweder per SMS oder per E-Mail. Wertvolle Zeit wird für gezielte Maßnahmen gewonnen, um den Verderb der Ware und damit Schäden zu vermeiden.

Optimal ist diese Funktion erst dann, wenn die Telematik diese Funktion europaweit und unmittelbar gewährleistet. Dies können wir! Und genau diese permanente Registrierung und Archivierung von Temperaturdaten zur vollständigen Verfolgung des Produkt-Entstehungs-Prozesses fordert der Gesetzgeber im Sinne des Verbraucherschutzes.

Das ist ganzheitliche Qualitätssicherung, die Ihr Kunde zu schätzen weiß. Da Sie als Transportunternehmer ein wichtiger Teil der Supply Chain des Kunden sind, verfügen Sie mit der autarken Trailer-Telematik über die richtigen technischen Möglichkeiten.

Schmitz Cargobull Telematics orientiert sich mit seinem System an den Anforderungen der Transfrigoroute, die den internationalen Standard für Kühltransporte koordiniert.

Eine sichere Basis - für Ihre Sicherheit!



Unsere autarke Trailer-Telematik bietet zusätzliche Komfort-Vorteile.

  • So braucht am Wochenende vorgeladene Ware nicht mehr mit manuellem Aufwand kontrolliert werden. Das System informiert selbstständig bei Abweichungen.
  • Auch Temperatur-Berichte können automatisiert per E-Mail an Kunden übertragen werden, die aufwendige Druckstreifen-Administration gehört damit der Vergangenheit an.
  • Permanente Informationen über Kühlgeräte-Status, Abtauzyklen und Betriebstunden des Kühlgerätes runden die Informationen ab.