Pressemeldungen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!
24.11.2016
Euba Logistic GmbH und Schmitz Cargobull stehen gemeinsam für noch mehr Kundennutzen
Weitere 60 Sattelcurtainsider S.CS PAPER X-Light werden von Schmitz Cargobull an die Euba Logistic GmbH ausgeliefert

Horstmar, November 2016 –  Mit diesem Auftrag erweitert Euba Logistic GmbH seine lupenreine Schmitz Cargobull Trailerflotte auf insgesamt 300 Fahrzeuge. Das auf den Papiertransport spezialisierte Unternehmen und der europäische Marktführer für Nutzfahrzeugtrailer verbindet eine langjährige Partnerschaft. 


mehr
21.11.2016
Fahrzeugflotte wächst weiter!
Schmitz Cargobull liefert 2016 weitere 80 Sattelcurtainsider an „HEINLOTH – the logistic experts“ und zeichnet Rahmenvertrag für die Ausrüstung der Flotte mit Trailer-Telematik

Horstmar, November 2016 – 80 neue Sattelcurtainsider S.CS von Schmitz Cargobull erweitern den Fuhrpark in der HEINLOTH Unternehmens­gruppe. Diese werden im Bereich der europaweiten Straßentransporte LTL/FTL eingesetzt, und erweitern den gesamten Fuhrpark somit auf nahezu 600 Einheiten. Die Bestellung erfolgte im Rahmen der turnusmäßigen Fuhrparkerneuerung und Fuhrparkerweiterung gemäß der Unternehmensphilosophie einer nachhaltigen und strategischen Ausrichtung. 


mehr
v.l.: Hermann Grünewald (Leiter Vertrieb Region Deutschland Süd, Schmitz Cargobull ), Oliver Schwemmer (General Manager, Heinloth), Sebastian Prinzing (Manager Projects, Heinloth), Jürgen Meinkuss (Vertrieb Schmitz Cargobull Telematics)
03.11.2016
Schmitz Cargobull in Dänemark mit neuem Management weiter auf Erfolgskurs
Gregor Rein und Stefan Ketteler-Eising wechseln zum 1. Januar 2017 in die Führungspositionen von Schmitz Cargobull Danmark A/S

Horstmar 03.11.2016: Im Wege der Nachfolgeregelung bei der Tochtergesellschaft Schmitz Cargobull Danmark A/S wird Gregor Rein (34) die Funktion des Geschäftsführers und Stefan Ketteler-Eising (38) die Leitung des Bereiches Finance und Administration für die Vertriebsregion Nordic zum 01. Januar 2017 übernehmen.


mehr
21.09.2016
Starkes Wachstum in Zentral- und Westeuropa: Insgesamt ca. 50.000 Fahrzeuge produziert
Schmitz Cargobull steigert Umsatz 2015/2016 um ca. 12 Prozent auf ca. 1,78 Mrd. Euro*

Horstmar, September 2016 – Der Marktführer erhöht das Tempo: Trailerhersteller Schmitz Cargobull hat im Geschäftsjahr 2015/2016 ca. 50.000 Fahrzeuge (mehr als 14 Prozent*) ausgeliefert und den Umsatz auf 1,78 Mrd. Euro* gesteigert. „Die wichtigen Volumenmärkte West- und Zentraleuropas legten erneut um mehr als 20 Prozent zu“, berichtet Andreas Schmitz, der im Rahmen des Generationswechsels den Vorstandsvorsitz zum Beginn des neuen Geschäftsjahres am 1. April 2016 übernommen hat. 


mehr
21.09.2016
Mit Sattelkoffer S.KO COOL COMPLETE die Spitzen-Position weiter ausgebaut
Bis zu 15 % weniger Energieverbrauch mit verbesserter Isolierung senkt die Kosten und steigert die Nachhaltigkeit

Horstmar, September 2016 - Der neue Sattelkoffer S.KO COOL COMPLETE bietet einen echten Mehrwert, der sich in geringeren Betriebskosten und damit höherer Wettbewerbs­fähigkeit bemerkbar macht. Das Ganze in bekannter FERROPLAST Robustheit und Stabilität.


mehr
21.09.2016
Das EXECUTIVE-Paket rechnet sich für den temperierten Transport
„Upgrade your business“: Transportkältemaschine, Full Service, Trailer-Telematik, Finanzierung und Tiefkühlauflieger S.KO COOL in einem Paket

Horstmar, September 2016 - Ähnlich wie bei der komplett hauseigenen Schmitz Cargobull-Achse im ROTOS-Fahrwerk, von der bis heute über 830.000 Einheiten produziert und verbaut wurden, wird auch mit der Schmitz Cargobull Transportkältemaschine eine Komplettlösung offeriert. Dies macht den Transport von temperierter Fracht sicher und zuverlässig sowie kosteneffizienter. 


mehr
21.09.2016
Kühltransporte vor Fehlbedienungen schützen
PIN geschützte Bediensperre

Horstmar, September 2016 – Schmitz Cargobull hat jetzt eine Eingabesperre für das Bedienpanel am Kühlkoffer zum Schutz vor nicht erwünschten Zugriffen an der Schmitz Cargobull Transportkältemaschine entwickelt. Um Warenschäden durch unbefugten Zugriff oder Fehlbedienung der Transportkältemaschine zu vermeiden, können die gewählten Einstellungen an der Schmitz Cargobull eigenen Transportkältemaschine mittels eines vierstelligen PIN-Codes geschützt werden. 


mehr
21.09.2016
Systembaukasten V7 für Ladungssicherung
Flexible Ladungssicherung für variable Anforderungen

Horstmar, September 2016 – Der Systembaukasten V7 für Ladungssicherung im Sattelkoffer S.KO wurde weiter ergänzt. Zum einen bietet es eine oberflächenbündig eingelassene durchgängige Ladungssicherungs-Schiene für den Einsatz mit unterschiedlichsten Sperrbalken. Zum anderen können variable Ladungsdimensionen mit der flexiblen Ladungssicherung-Schiene und dem Multifunktions-Sperrbalken passgenau abgesichert werden.


mehr
21.09.2016
Noch besserer Schutz für Sattelkoffer S.KO bei der Rampenanfahrt
Optimierten Rollenrammpuffer sorgen für noch besseren Schutz des Aufbaus an der Laderampe durch vier federnd gelagerte Edelstahlrollen

Horstmar, September 2016 – Beim Anfahren der Laderampe unter Zeitdruck kann es schon mal kräftig  krachen. Damit die Aufprallenergie keine Schäden an Fahrzeug und Rampe anrichtet, hat Schmitz Cargobull seinen kompressiblen Rollenrammpuffer nach Maßgaben der Kunden weiter optimiert. Dabei wurde besonders auf die Erfahrung von französischen Kunden Bezug genommen. 


mehr
21.09.2016
Keine Chance den „Langfingern“
Diebstahlsicherung mit dem neue Türverschlusssystem LS 3 beim Sattelkoffer

Horstmar, September 2016 – Das  neue Türverschluss-System LS 3 basiert auf einem nicht direkt sichtbaren Verriegelungssystem. Das elektronische Zahlenschloss verfügt über unendliche Kombinationsmöglichkeiten. 
Der Nutzer hat die Auswahl zwischen einem Rolling Code (veränderbarer Code, der aufs Fahrer-Handy geschickt werden kann) oder der Ver- und Entriegelung  durch die Tastatur an der Stirnwand. 


mehr
21.09.2016
S.CS UNIVERSAL mit EXECUTIVE-Paket – Alles drin und in bis zu 18 Stunden ausgeliefert!
Der Schmitz Cargobull 18h- S.CS-Auflieger mit dem neuem EXECUTIVE-Paket

Horstmar, September 2016 – Der Sattelkoffer S.KO COOL EXECUTIVE inklusive Services und Schmitz Cargobull Transportkältemaschine ist mittlerweile eine feste Größe im Markt und international erfolgreich. Jetzt bietet Schmitz Cargobull sein EXECUTIVE-Paket auch für den Sattelcurtainsider-Bereich an. Der Start erfolgt mit dem S.CS UNIVERSAL-Auflieger von Schmitz Cargobull zur IAA 2016.


mehr
21.09.2016
Neue Verbindungstechnologie für Fahrzeugböden bei Curtainsidern
Deutlich erhöhte Stabilität und Haltbarkeit – bis zu 7,5 t Staplerachslast

Horstmar, September 2016 – Mit dem Konzept des geklebten Boden hat Schmitz Cargobull eine Lösung gefunden, die Bodenqualität speziell im Zusammenhang mit der industriellen Fertigung von Sattelanhängern deutlich zu steigern. Die Bodenplatte wird dabei mit dem Chassis durch einen speziellen dauerelastischen Hochleistungsklebstoff verbunden. Lediglich sechs Schraubverbindungen werden als Montagehilfe pro Bodenplatte zur Fixierung eingesetzt. 


mehr
21.09.2016
Sattelcurtainsider S.CS MEGA mit VARIOS Convertible - Investitionssicher durch maximale Variabilität
Investitionssicherheit mit dem Rückbau von MEGA- zu UNIVERSAL-Fahrzeug gewährleistet

Horstmar, September 2016 – Unter Verwendung des neuen, erweiterten Aufbauhöhenrasters kann der S.CS MEGA mit VARIOS Aufbau nun alle gängigen Aufsattelhöhen im Markt bei gleichzeitiger Einhaltung der gesetzlichen Gesamthöhe nutzen. Aufgrund des Schmitz Cargobull GENIOS-Chassis und des ROTOS-Laufwerkes kann der Sattelcurtainsider S.CS MEGA mit geringem Aufwand zu einem UNIVERSAL-Trailer umgerüstet werden.


mehr
21.09.2016
Maximale Sicherheit durch Sichtbarkeit
Blinkende Seitenmarkierungsleuchten für aktive Sicherheit beim Abbiegen

Horstmar, September 2016 - Mit den blinkenden Seitenmarkierungsleuchten von Schmitz Cargobull leisten Transportunternehmen bereits heute einen Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit bei den Trailern. Transporteure, die sich jetzt schon für blinkende  Seitenmarkierungsleuchten entscheiden, sind auf die veränderte gesetzliche Lage ab November 2017 bestens vorbereitet: Ab diesem Zeitpunkt schreibt der Gesetzgeber vor, dass die seitlichen Markierungsleuchten mit den Blinkern so gekoppelt werden müssen, dass sie bei deren Benutzung mitblinken. Grundlage dieser Gesetzesänderung ist die ECE R 48 Absatz 6.18.7. mit Gültigkeit für ganz Europa. 


mehr
21.09.2016
Fixed Roof XL – High Quality für englische Ländervariante aus dem Standard-Baukasten
Ladungssicherung, auch ohne Aufsatzlatten, lässt sich für den englischen Markt mit dem „Fixed Roof XL“ beim Sattelcurtainsider realisieren

Horstmar, September 2016 – Der Sattelcurtainsider S.CS Fixed Roof XL vereint die im Vereinigten Königreich bekannten Health & Safety Fahrzeuganforderungen mit den durch die EN12642 Code XL geforderten Sicherheitsvorschriften: Hier steht ein einfaches und effizientes Handling des Fahrzeuges beim Ladevorgang im absoluten Blickpunkt.


mehr
21.09.2016
Vielseitigkeit im Schwerlast-Transport
Fahrzeuge für nicht-europäische Märkte

Horstmar, September 2016 - Die Schmitz Cargobull AG präsentiert für nicht europäische Märkte die neue General Cargo Trailer-Generation S.HD. Die in der hochmodernen Fertigungsstätte im chinesischen Wuhan produzierten Heavy Duty-Auflieger sind für unterschiedliche Transportaufgaben unter schwierigsten Einsatzbedingungen ausgelegt. 


mehr
21.09.2016
Modulares Konzept für Lang-LKW
Das Schmitz Cargobull Dolly als Verbindungselement vom LKW (Motorwagen) zum Sattelauflieger

Horstmar, September 2016 – Schmitz Cargobull bringt ein eigenes Dolly auf den Markt. Der Fahrzeugtyp DO 18/L-2‘‘ verfügt über einen verzinkten Rahmen und eine 385/55 R 22,5-Bereifung. Die Aufsattelhöhe beträgt 1050 – 1100 mm. Durch die drehbare Kupplung und die Verwendung von Starrachsen ist dies eine einfache, kostengünstige Lösung für das Lang-LKW-Konzept.


mehr
21.09.2016
Tiefer gelegt
Der neue Sattelkipper S.KI VOLUME AK mit gekröpftem Rahmen für den Volumentransport

Horstmar, September  2016 - Mit der Weiterentwicklung des Sattelkippers S.KI mit Aluminium-Kastenmulde antwortet Schmitz Cargobull auf die steigende Nachfrage nach Fahrzeugen für den Volumentransport und speziell für den Transport von Agrarprodukten. 


mehr
21.09.2016
Neues Isoliermaterial für Sattelkipper
Nachhaltig und zuverlässig

Horstmar, September 2016 – Die Thermo-Isolierung für Sattelkipper im Asphalttransport ist mittlerweile ein Markt-Standard und wird von vielen Herstellern angeboten. Aber wie steht es mit der dauerhaften Haltbarkeit des Isoliermaterials? Dazu liegen bisher so gut wie keine Ergebnisse vor.


mehr
21.09.2016
Thermo.Kipper.
Thermoisolierung für Schmitz Cargobull S.KI Sattelkipper

Horstmar, September 2016 – Für die Transporteure im Fernstraßenbau gelten seit Anfang 2015 gestiegene Anforderungen im Asphalttransport. Ziel ist die langfristige Qualitätsverbesserung im Oberbau für eine höhere Belastbarkeit der Verkehrswege. Um eine Abkühlung des Einbaumaterials während des Transports zu verhindern, ist somit eine Thermo-Isolierung der Mulde notwendig. Bei der Übergabe des Asphalts muss die Qualität der Lieferung mit einer Temperaturmessung nachprüfbar sein.


mehr
21.09.2016
Neue Wege gehen und echte Mehrwerte bieten: Startup TruckIN unterstützt Schmitz Cargobull mit neuen Dienstleistungsangeboten

Horstmar, September 2016 – Die Globalisierung und der technologische Wandel generieren neue Kundenanforderungen und erfordern weitere Optimierungen für den gesamten Geschäftsprozess. Der Marktführer Schmitz Cargobull hat bei der Weiterentwicklung der Services rund um den Trailer für viele Branchen stets den Kundennutzen und die Total Cost of Ownership (TCO) im Fokus. 


mehr
21.09.2016
Mehr Komfort und Sicherheit für Fahrer und Fahrzeug via App

Horstmar, September 2016 – Schmitz Cargobull legt den Focus auf die Betriebssicherheit der Sattelkipper S.KI. Denn beim Einsatz von Kippfahrzeugen und insbesondere bei Hinterkipp-Sattelaufliegern kommt es immer wieder zu folgenschweren Unfällen mit Personen- oder hohen Sachschäden. 


mehr
21.09.2016
Gezielte Rückraumüberwachung beim Abkippen von Schüttgut
Mit neuer Kameratechnik kosteneffiziente Lösungen für Truck und Trailer schaffen

Horstmar, September 2016 – Die Sicherheit für den Fahrer und das Fahrzeug wird durch die autarke Unterstützung mit Kamera-Systemen durch die Übertragung beim Be- und Entladen, bei Anfahrten am Straßenfertiger oder Ladebühnen, auf heute gängige Mediengeräte sichergestellt. Dieses System ist für den Einbau in Sattelkipper ausgelegt und besteht aus einer Rückfahrkamera für den Anfahrbereich und einer zweiten Kamera, die den Inhalt der Mulde zeigt.


mehr
21.09.2016
Schmitz Cargobull Telematics weiter auf der Erfolgswelle
40 % Absatzwachstum und mehr als 25% Umsatzzuwachs

Horstmar, September 2016 – Schmitz Cargobull Telematics blickt auf das beste Geschäftsjahr seines 12jährigen Bestehens zurück. 40 % Absatzwachstum, mehr als 25% Umsatzzuwachs sowie ein grundsolides Ergebnis sprechen eine deutliche Sprache. 


mehr
21.09.2016
Servicebausteine, Ersatzteillogistik und Full Service-Verträge von Schmitz Cargobull – von Kunden geschätzt und anerkannt

Horstmar, September 2016 – Die Schmitz Cargobull Parts & Services (CPS), ein Tochterunternehmen der Schmitz Cargobull AG präsentiert zur IAA 2016 weiterentwickelte Servicebausteine.


mehr
21.09.2016
Doppelsieg für Schmitz Cargobull beim Imagepreis “Beste Marke”
Bereits zum sechsten Mal holt Europas führender Trailer-Hersteller den Titel – Auch Kühlmaschine und Sattelkipper ganz vorn dabei

Horstmar, September 2016 – Die Entscheidung der Leser ist nun schon im dritten Jahr in Folge eindeutig: Schmitz Cargobull siegt bei der Wahl zur „Besten Marke“ in der Kategorie Trailer. Erstmals konnte Schmitz Cargobull in den beiden Kategorien TRAILER PLANE/CURTAINSIDER und TRAILER KOFFER-/KÜHLAUFBAU die Wahl für sich entscheiden. Damit unterstrich Europas führender Aufliegerhersteller seinen Spitzenplatz in der Anerkennung durch den Kunden bereits zum sechsten Mal.


mehr
05.08.2016
SCHMITZ CARGOBULL APPOINTS NEW UK AND IRELAND MANAGING DIRECTOR

July 2016, Horstmar/ Warrington Cheshire - Schmitz Cargobull has appointed Alan Hunt as Managing Director for its UK and Ireland operations.
Hunt (50) joins Schmitz Cargobull after 16 years with Finning CAT where he held a variety of roles, including Defence and Government Manager, Business Unit Manager and more recently Head of Sales for Commercial Marine and Oil & Gas.


mehr
01.08.2016
Bereits 1.000 Sattelauflieger in Spanien mit dem Telematiksystem TrailerConnect ausgestattet

TrailerConnect, das von Schmitz Cargobull eigenständig entwickelte Trailer-Telematiksystem für Sattelauflieger, ist in Spanien bereits mit über 1.000 aktiven Einheiten unterwegs - europaweit sind insgesamt 27.000 Einheiten (GJ 2015/2016) in Betrieb.


mehr
Jesús Jiménez, der Generaldirektor von Blascotrans (Mitte), erhält von Juan Usón, dem Verantwortlichen von Schmitz Cargobull Telematics in Spanien (rechts), und Jordi Romero, dem Generaldirektor von Schmitz Cargobull Ibérica (links), den 1.000. Auflieger in Spanien, der mit Telematik ausgestattet ist.
01.08.2016
Neue Wege gehen und echte Mehrwerte bieten:
Startup TruckIN unterstützt Schmitz Cargobull mit neuen Dienstleistungsangeboten

Horstmar 28. Juli 2016 – Die Globalisierung und der technologische Wandel generieren neue Kundenanforderungen und erfordern weitere Optimierungen für den gesamten Geschäfts-prozess. 


mehr
18.07.2016
10.000 Euro für afrikanisches Ausbildungsprojekt gespendet
Vorstand und Generalbevollmächtigte der Schmitz Cargobull AG unterstützen mit einer Spende nachhaltig den Verein Kalangala e.V. in Uganda /Afrika

Horstmar, Juli 2016 -  Über 10.000 Euro lautete der Scheck, den die beiden ehemaligen Vorstandsmitglieder Ulrich Schümer und Ulrich Schöpker sowie der jetzige Vorstandsvorsitzende Andreas Schmitz an Simone Zingel vom gemeinnützigen Verein Kalangala e.V. /Uganda  überreichten.


mehr
24.06.2016
Doppelsieg für Schmitz Cargobull beim Imagepreis “Beste Marke”
Bereits zum sechsten Mal holt Europas führender Trailer-Hersteller den Titel – Auch Kühlmaschine und Sattelkipper ganz vorn dabei

Stuttgart/Horstmar, 23. Juni 2016 – Die Entscheidung der Leser ist nun schon im dritten Jahr in Folge eindeutig: Schmitz Cargobull siegt bei der Wahl zur „Besten Marke“ in der Kategorie Trailer.


mehr
So sehen Sieger aus! Gruppenbild der glücklichen Gewinner der Preisverleihung des ETM-Verlages.
07.06.2016
Fahrzeugflotte wächst weiter!
Girteka Logistics ordert 540 Trailer bei Schmitz Cargobull

Horstmar, Juni 2016 - Girteka Logistics, eine der führenden europäischen Speditionsfirmen, wächst weiterhin mit ihrem Angebot für LKW-Komplettladungsverkehr in Europa. 


mehr
Girteka Logistics und Schmitz Cargobull AG - Eine starke Partnerschaft: Mindaugas Raila, Vorstandsvorsitzender Girteka Logistics und Andreas Schmitz, Vorstandsvorsitzender Schmitz Cargobull AG
25.05.2016
Schmitz Cargobull in Spanien weiterhin auf Erfolgskurs!
Neuer Geschäftsführer und Werksleiter beim spanischen Marktführer für Curtainsider

Zaragossa/Horstmar, Mai 2016 - Ab 01. Juni 2016 übernimmt Jordi Romero als neuer Geschäftsführer die Leitung des spanischen Schmitz Cargobull Werkes für Trailer. Er tritt die Nachfolge des langjährigen Werksleiters Ramón Muñoz an, der Ende Mai in den wohlverdienten Ruhestand geht.


mehr
Jordi Romero, der neue Geschäftsführer und Leiter des Schmitz Cargobull Werkes in Zaragossa/Spanien
12.05.2016
Schmitz Cargobull zieht ein positives Messefazit

Horstmar, Mai 2016 -  Auch in diesem Jahr präsentierte Schmitz Cargobull auf der bauma 2016, der internationalen Leitmesse für die Baubranche, die neuesten Innovationen für die Baufahrzeuge.


mehr
11.04.2016
Marktposition weiter ausgebaut
Schmitz Cargobull erlebt weiteres Wachstum in Europa

Horstmar, April 2016 – Der Absatz von Nutzfahrzeugen in Spanien, Frankreich und Großbritannien wächst weiter kräftig, während die Nachfrage in Russland nach wie vor verhalten ist. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/2016 (vom 01.04. – bis 31.03.) erwartet Europas größter Trailer- und Aufbautenhersteller, die Schmitz Cargobull AG, eine Absatzsteigerung auf ca. 53.000 Fahrzeuge (vergangenes Geschäftsjahr 2014/2015 rund  45.000 Einheiten).


mehr
11.04.2016
Andreas Schmitz übernimmt Vorstandsvorsitz

Horstmar, März 2016 – Der Aufsichtsrat der Schmitz Cargobull AG hat Andreas Schmitz (47) mit Wirkung zum 01.04.2016 zum neuen Vorstandsvorsitzenden  ernannt. Er übernimmt zum Geschäftsjahrwechsel die Aufgabe im Rahmen der geplanten altersbedingten Nachfolgeplanung von Ulrich Schümer. 


mehr
11.04.2016
Mehr Komfort und Sicherheit für Fahrer und Fahrzeug

Horstmar/Gotha, April 2016 – Schmitz Cargobull legt den Focus auf die Betriebssicherheit der Sattelkipper S.KI. Denn beim Einsatz von Kippfahrzeugen und insbesondere bei Hinterkipp-Sattelaufliegern kommt es immer wieder zu folgenschweren Unfällen mit Personen- oder hohen Sachschäden.


mehr
11.04.2016
Sattelkipper für jede Transportaufgabe

Horstmar/Gotha, April 2016 – Innerhalb weniger Jahre hat sich Schmitz Cargobull
zum größten Anbieter von Sattelkippern in Europa entwickelt. Innovative Entwicklung und Konstruktion, industrielle Fertigung sowie ein eigener Kipp-Prüfstand und ein Validierungs-Center mit Hydro-Pulsern sichern hohe Qualitätsstandards. 


mehr
11.04.2016
Motorwagenkippaufbau M.KI
Für jeden Motorwagen den richtigen Kippaufbau
  • Kippaufbauten M.KI für Motorwagen aller führenden Hersteller
  • Hydraulische Rückwandklappe mit Pendelfunktion
  • Wahlweise für Drei- und Vierachs-Fahrgestelle
  • Serienfertigung in höchster Qualität nach individuellen Anforderungen
  • Mulden in Stahlrund- und Stahlkasten-Ausführung erhältlich


mehr
11.04.2016
Die glorreiche Mitte

Horstmar, im April 2016 - Schmitz Cargobull hat die Stahl-Rundmulden um eine Variante mit einer Bordwandhöhe von 1.560 Millimeter erweitert. 


mehr
11.04.2016
Wenn es schnell gehen muss

Baustellenfahrzeuge mit Express-Produktionsservice: Die neuen S.KI können innerhalb von sieben Werktagen ab Bestellungseingang ausgeliefert werden.


mehr
11.04.2016
Purer Kundennutzen – Telematik im Sattelkipper

Horstmar, April 2016 - Im Kühl- oder Stückguttransport gehört die Ladungs- und Fahrzeugüberwachung durch eine Trailer-Telematik schon seit Jahren zum gewohnten Logistiktool. 


mehr
11.04.2016
Maßgeschneiderte Finanzierung durch Schmitz Cargobull Finance

Horstmar, im April 2016 - Schmitz Cargobull Finance hat in den vergangenen 16 Jahren seine Dienstleistungen weiter verfeinert und offeriert dem Kunden individuell anpassbare Lösungen. 


mehr
11.04.2016
Optimierte und individuelle Service-Bausteine

Horstmar, April 2016 – Die Schmitz Cargobull Parts & Services (CPS), ein Tochterunternehmen der Schmitz Cargobull AG präsentiert zur Bauma 2016 optimierte Servicebausteine, insbesondere für Kunden im Schüttguttransport.


mehr
11.04.2016
Vielseitigkeit im Schwerlast-Transport

Horstmar, im April 2016 - Die Schmitz Cargobull AG präsentiert für nicht europäische Märkte erstmals in diesem Jahr auf der bauma 2016 die neue General Cargo Trailer-Generation S.HD.


mehr
11.04.2016
Flexibilität im Baustellenverkehr

Horstmar, im April 2016 – Mit der Sattelpritsche S.PR Bau bietet Schmitz Cargobull ein Fahrzeug an, dass speziell für den Transport von wetterunempfindlichen Waren aber auch Gütern mit hohen Punktlasten konzipiert wurde.


mehr
25.01.2016
Politiker besuchen Unternehmen – MdB Anja Karliczek zu Gast bei Schmitz Cargobull
Politiker gern gesehene Gäste bei Schmitz Cargobull

Altenberge, Januar 2016 – Information und Kommunikation – im konstruktiven Dialog „vor Ort“ zwischen Politikern und Experten aus der Industrie entsteht konstruktive Politik – mit diesem Leitgedanken besuchte die Bundestags-Abgeordnete Anja Karliczek (CDU) das Schmitz Cargobull Kompetenzwerk in Altenberge.


mehr
v.l. Andreas Busacker, Vorstand Schmitz Cargobull AG, Anja Karliczek, MdB und Ulrich Schöpker, Vorstand Schmitz Cargobull AG
11.01.2016
Effiziente Partnerschaft
Schmitz Cargobull liefert den 2.222sten Auflieger an das Nutzfahrzeug-Vermiet-Unternehmen KLVrent

Horstmar/Trostberg, Januar 2016 – Bernd Kaindlsdorfer, Geschäftsführer der KLVrent GmbH & Co. KG, übernahm im Kompetenzwerk für Sattelkoffer in Vreden(D) das 2.222ste Fahrzeug vom „blauen Elefanten“.


mehr
( v.l): Alwin Lürwer, International Key-Account Management Schmitz Cargobull AG, Ulrich Schöpker, Vorstand Schmitz Cargobull AG, Bernd Kaindlsdorfer, Geschäftsführer KLVrent, Michael Schittenhelm, Vertrieb & Marketing KLVrent, Dieter Wensing, Gruppenleiter Technischer Vertrieb Koffer Schmitz Cargobull AG
04.01.2016
Aufsichtsrat beruft Vertriebsvorstand Boris Billich

Horstmar, 4. Januar 2016 – Der Aufsichtsrat der Schmitz Cargobull AG hat Boris Billich in den Vorstand berufen. Der Diplom-Betriebswirt hat am 1. Januar 2016 seine Tätigkeit aufgenommen. Es ist geplant, dass er nach einer Einarbeitungszeit im Rahmen des schrittweisen Generationswechsels im Vorstand der Schmitz Cargobull AG die Gesamtleitung des Vertriebes übernimmt.


mehr