De-minimis Förderprogramm

Antragstellung vom 09. Januar bis 02. Oktober 2017 ausschließlich elektronisch möglich


Maßnahmen zur Förderung von Sicherheit und Umwelt werden weiterhin bezuschusst. Im Rahmen des Förderprogramms De-minimis können Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen Zuwendungen hierfür beantragen.
 

Ihr Vorteil:
Sie können jetzt Ihre Fahrzeuge mit vielen Zusatzausstattungen von Schmitz Cargobull nachrüsten und der Staat übernimmt einen erheblichen Teil der Kosten! Dazu zählen z.B. die Nachrüstungen mit Ladungssicherungsschienen, Maßnahmen zur Verbesserung des Umwelt- und Lärmschutzes, wie die Ausstattung mit Leichtlaufböden und Leichtlaufreifen oder die Steigerung der Aerodynamik. 
 

Mit den Services von Schmitz Cargobull können Sie mehrfach profitieren:
 

1. Durch den  Einbau einer Telematik „Trailer Connect“ ab Werk oder in der Nachrüstung

  • Höchste Zuverlässigkeit der Telematik-Infrastruktur
  • Umfangreiche Sensorik im Trailer zur Steuerung von Logistik und Flottenmanagement 

 

2. Mit dem Abschluss eines „Trailer Connect“ Vertrages für Ihre Telematik 

  • Digitales Internetportal zur Generierung von Informationen und Berichten
  • Standardschnittstelle zur Datenintegration in Drittsysteme
  • Datenbasis für optimierte Logistikabläufe 

 

3. Mit dem Abschluss eines Reifen Full Service-Vertrages

  • Reifenverschleiß, alle Arbeiten am Reifen und optional Reifengewaltschäden jeder Art abgedeckt
  • Europaweiter 24/7 Pannenservice inkl. Übernahme von Materialkosten (Reifen u. Kleinmaterial) und Lohn
  • Niedrige monatliche Raten schonen die Kasse und machen Kosten kalkulierbar
  • Es werden ausschließlich Premiumreifen verbaut, abgestimmt auf Ihren Einsatz

 

Ihre Ansprechpartner bei Schmitz Cargobull Telematics GmbH (Telematik) und Schmitz Cargobull Parts & Services (Full Service) stehen Ihnen für Fragen rund um die De-minimis Förderung gerne zur Verfügung. Schreiben Sie für Fragen zur Telematik eine Mail an service@cargobull-telematics.de bzw. zum Full Service eine Mail an fullservice@cargobull.com oder rufen Sie uns an unter 02558/81-2690, wir sind für Sie da!


Neben den staatlichen Förderung von bis zu 2.000 € pro Fahrzeug optimieren Sie mit dem Einsatz der Schmitz Cargobull Telematik und dem dazugehörigen Service „Trailer Connect“ Ihre Arbeitsprozesse und die Sicherheit Ihrer Ware. Die Trailer-Telematik wird seitens des BAG als besonders effizienzsteigernd herausgestellt. 


Der maximale Förderhöchstbetrag je Unternehmen ist gleich geblieben. Für jedes Unternehmen sind maximal fünf Förderanträge zulässig.  Dabei werden nur Anträge gezählt die auch zu einem Zuwendungsbescheid geführt haben.

Die Antragstellung auf Gewährung einer „De-minimis“ – Beihilfe sowie die Übermittlung des Kontrollformulars, der Anlagen und Nachweise zum Antrag ist ausschließlich auf elektronischem Wege über das elektronische Antragsportal des Bundesamtes „eService“ auf der Internetseite https://antrag-bvbs.bund.de möglich.
 

WICHTIG: Anträge auf Förderung sind vor Vorhabensbeginn zu stellen. Vor dem 15. September 2016 begonnene Maßnahmen können nicht gefördert werden.

 



Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.

Akzeptieren