Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!
Schmitz Cargobull Telematics weiter auf der Erfolgswelle
40 % Absatzwachstum und mehr als 25% Umsatzzuwachs

Horstmar, September 2016 – Schmitz Cargobull Telematics blickt auf das beste Geschäftsjahr seines 12jährigen Bestehens zurück. 40 % Absatzwachstum, mehr als 25% Umsatzzuwachs sowie ein grundsolides Ergebnis sprechen eine deutliche Sprache.

Besonders internationale Key Accounts konnten als Neukunden gewonnen werden, ebenso entwickelten sich die Märkte in Benelux, Spanien und Italien sehr erfreulich. Die Trailer-Telematik wird inzwischen auch in Ungarn und Rumänien stärker nachgefragt. 80% aller abgesetzten Telematiksysteme werden ab Werk Schmitz Cargobull und 20% im After-Sales-Markt verbaut. Nach Produktlinien aufgeteilt sind es ca. 60 % im Sattel-Kühlkoffer- und 40% im Sattel-Curtainsiderbereich.

Schmitz Cargobull Telematics bietet neben Telematik-Hardware und -Services immer stärker Beratungsleistungen im Management von Daten-Schnittstellen an. Gleichzeitig hat das Unternehmen entsprechende Kompetenz in der Beratung von Tranport- und Fleetmanagement-Prozessen aufgebaut. Hier ist man sowohl in der Transportbranche unterwegs, als auch in der Industrielogistik.

Serienmäßige Ausstattung mit Trailer Telematik im EXECUTIVE-Paket

Schmitz Cargobull stattet als erster Trailer-Hersteller alle eigenen Kältemaschinen (Monotemp/Multitemp) serienmäßig ab Werk mit TrailerConnect-Hardware und dem selbstentwickelten elektronischen Temperaturschreiber aus. Weitere Sensorik kann leicht hinzu konfiguriert werden. Damit ist der erste Schritt getan für eine Serienausrüstung aller Kühlauflieger. Angereichert um die Services „Full Service“ und „pro-aktives Monitoring“ entsteht so ein umfassendes Leistungspaket mit hohem Kundennutzen, welches im „EXECUTIVE-Paket“ beinhaltet ist. Unterschiedliche Laufzeiten können bei der Bestellung vereinbart werden

Der Kundennutzen des One-Stop-Shoppings liegt auf der Hand:

  • Nur eine Verantwortung für Trailer, Kältemaschine und Telematik – alles ist aufeinander abgestimmt
  • Nur eine Zentraldiagnose ist nötig zur Verminderung von Werkstattaufenthalten und – zeiten
  • Nur eine Abrechnung – sorgt für einfache, klare, kalkulierbare Kosten
     

Die Services sind in ganz Europa erhältlich, in den meisten Ländern mit Unterstützung von lokalen Service-Beratern.

Innovatives Portal 2.0 – zukunftssicheres Datenmanagement

Schmitz Cargobull Telematics und die T-Systems-Tochter MMS entwickeln derzeit eine komplett neue Infrastruktur, bestehend aus einem neuen Internetportal, neuster Datenbank-Strukturen sowie effiziente Betriebs-Strukturen der Telematikzentrale.

Hierbei folgt man den Nachhaltigkeits-Grundsätzen – Wachstumsorientierung vor Schnelligkeit, Zukunftstechnologie vor Kompromissbereitschaft sowie integrative Lösung vor Einzellösungen. Damit setzt Schmitz Cargobull Telematics wieder ein deutliches Signal in Richtung Zukunftsfähigkeit, Bedienerfreundlichkeit und höchster Verfügbarkeit.

Im Vordergrund des neuen Portals steht:

  • Nochmals gesteigerter Bedienkomfort
  • Alles Wichtige auf einen Blick (Übersichtlichkeit)
  • Mit wenigen Clicks zum gewünschten Ergebnis (Schnelligkeit)
  • Eigenkonfiguration von Portalseiten und Berichten (individuell anpassbar)
  • Standardisierte Schnittstellen und Servicelevel (kostensenkend bei individueller Anpassung)


Schmitz Cargobull Telematics entwickelt ständig neue Services rund um den Trailer

Bei der Entwicklung der Services hat Schmitz Cargobull Telematics stets die Betriebs- und Nutzungsphase des Trailers im Blick. Bei der Abwicklung der täglichen Transportaufträge können viele nicht vorhersehbare Ereignisse geschehen, die mit erhebliche Kosten verbunden sind, um evtl. Schäden zu beheben, Kunden zu beruhigen oder eigenes Equipment zu schützen.

Mit der TrailerConnect können unsere Kunden aus einem Datenpool Funktionen ableiten, die Ihnen frühzeitig Hinweise geben (Proactiver Service). Wird diesen Hinweisen / Alarmen gefolgt, können die Kunden frühzeitig reagieren und Maßnahmen rechtzeitig einleiten. Schmitz Cargobull Telematics verfügt über mehr als 100 ausgewertete Anwendungen, mit denen kostenoptimierende Lösungen als Erfahrungs-Pool zur Verfügung stehen. 

Zum Unternehmen Schmitz Cargobull AG :

Mit einer Jahresproduktion von rund 50.000* Fahrzeugen und etwa 5.500* Mitarbeitern ist die Schmitz Cargobull AG Europas führender Hersteller von Sattelaufliegern und Anhängern für temperierte Fracht, General Cargo sowie Schüttgüter. Im Geschäftsjahr 2015/2016 wurde ein Umsatz von ca. 1,78* Mrd. Euro erzielt. Als Vorreiter der Branche entwickelte das Unternehmen aus dem Münsterland frühzeitig eine umfassende Markenstrategie und setzte konsequent Qualitätsstandards auf allen Ebenen: von der Forschung und Entwicklung über die Produktion und bis hin zu den Service-Angeboten wie Trailer-Telematik, Finanzierung, Gebrauchtfahrzeughandel, Ersatzteile und Full Service.

*vorläufige Zahlen basieren auf Geschäftsjahr 2015/2016

Die endgültigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr (01.04.2015 – 31.03.2016) werden vom Konzern Mitte Oktober 2016 veröffentlicht.

zurück

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.

Akzeptieren

Sie werden an die Webseite www.cargobull-fanshop.de weitergeleitet, diese wird von der STUCO Fullservice GmbH betrieben. Nähere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Fanshops.

Weiter zum Shop ×