Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!
Schmitz Cargobull Kunstprojekt im Rahmen der „Skulptur Projekte 2017“ in Münster


Horstmar, Juni 2017 –  Schmitz Cargobull unterstützt die Skulptur Projekte 2017 in diesem Jahr aktiv mit der Bereitstellung eines Sattelplateau-Aufliegers S.PL. Damit ist das Unternehmen Teil des Gesamtkunstwerkes „Benz Bonin Burr“; einer Zusammenarbeit der deutschen Konzeptkünstlerin Cosima von Bonin und des amerikanischen bildenden Künstlers Tom Burr.

Bestückt mit einer schwarzen Transportkiste, die mit dem Wort „Fragile“ (zerbrechlich) beschriftet ist, wird der Eindruck erweckt, dass die neben dem Auflieger platzierte Skulptur „The Archer“ des bekannten englischen Bildhauers Henry Moore abgeholt werden soll.

Das Kunstwerk kann noch während der gesamten Ausstellungsdauer bis zum 1.10.2017 in Münster vor dem Landesmuseum besichtigt werden.

Zusammen mit der Documenta in Kassel und der Biennale in Venedig gehören die Skulptur Projekte in Münster zu den bedeutenden weltweiten Ausstellungsklassikern.

zurück
Schmitz Cargobull Sattelplateau-Auflieger S.PL als Teil des Gesamtkunstwerks „Benz Bonin Burr“ im Rahmen der Skulptur Projekte 2017 in Münster   Foto: Wilfried Gerharz
Schmitz Cargobull Sattelplateau-Auflieger S.PL als Teil des Gesamtkunstwerks „Benz Bonin Burr“ im Rahmen der Skulptur Projekte 2017 in Münster Foto: Wilfried Gerharz

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.

Akzeptieren