Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!
Schmitz Cargobull unterstützt „Experiencing Europe“
Der europäische Marktführer im Trailerbereich ist eines von derzeit acht deutschen Unternehmen, die sich 2018 an der pro- Europa-Initiative beteiligen.

April 2018 – Mit Unterstützung der Initiative „Experiencing Europe“, fördert auch Schmitz Cargobull internationale Praktika in EU-Ländern und möchte arbeitsuchende junge Erwachsene für ein vereintes Europa begeistern. In Kooperation mit der DEUTZ AG in Köln, bietet der Trailer-Hersteller zwei Praktikumsplätze in Spanien an, um die Chancen auf dem Arbeitsmarkt für die Arbeitsuchenden zu erhöhen. Die Teilnehmer können die Werte europäischer Integration erfahren und wertvolle Arbeitserfahrung sammeln.

Ab April werden zwei junge Praktikantinnen für zwei Wochen in den Schmitz Cargobull Produktionsstandort im spanischen Zaragossa entsendet. Dort werden sie Einblicke in die Produktionsabläufe und Unternehmensprozesse erhalten. Dazu kommen noch wertvolle interkulturelle Erfahrungen.

Schmitz Cargobull als international aufgestelltes Unternehmen sieht sich hier als Botschafter des europäischen Gedankens. „Wir freuen uns, dass wir 2018 bei Experiencing Europe mit an Bord sind und dass so viele andere führende Unternehmen mitmachen“, sagt Andreas Busacker, CFO Schmitz Cargobull. „So können wir arbeitssuchenden jungen Erwachsenen neue Türen öffnen und ihnen eine positive Europaerfahrung ermöglichen.“

Insgesamt wird die Initiative 2018 mehr als 220 Praktikumsplätze anbieten.

Zu Schmitz Cargobull
Mit einer Jahresproduktion von rund 58.000 Fahrzeugen und etwa 5.800 Mitarbeitern ist die Schmitz Cargobull AG Europas führender Hersteller von Sattelaufliegern, Anhängern und Motorwagenaufbauten für temperierte Fracht, General Cargo sowie Schüttgüter. Im Geschäftsjahr 2016/2017 wurde ein Umsatz von über 2,0 Mrd. Euro erzielt. Als Vorreiter der Branche entwickelte das Unternehmen aus dem Münsterland frühzeitig eine umfassende Markenstrategie und setzte konsequent Qualitätsstandards auf allen Ebenen: von der Forschung und Entwicklung über die Produktion und bis hin zu den Service-Angeboten wie Beratung, Trailer-Telematik, Finanzierung, Ersatzteilversorgung und Gebrauchtfahrzeughandel.

Das Schmitz Cargobull Presse-Team:
Anna Stuhlmeier: +49 2558 81-1340 I anna.stuhlmeier@cargobull.com
Andrea Beckonert +49 2558 81-1321 I andrea.beckonert@cargobull.com
Silke Hesener: +49 2558 81-1501 I silke.hesener@cargobull.com

zurück
Foto1
BU: Wolfgang Thiem (Human Resources Schmitz Cargobull AG), Simone Plätzmüller (Human Resources Schmitz Cargobull AG), Ann-Kathrin Popp (Praktikantin Experiencing Europe), Alexandra Gjorgjeva (Praktikantin Experiencing Europe), Andreas Busacker (CFO Schmitz Cargobull AG), Frank Opitz (Head of Apprenticeship, DEUTZ AG)

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.

Akzeptieren