Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!
Neue Lösungen für Kühltransporte
Mit digitaler Transportkompetenz noch effizienter unterwegs – die neuen Schmitz Cargobull Sattelkoffer S.KO COOL

September 2018 – Auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge präsentiert sich der Sattelkoffer S.KO COOL im neuen Gewand. Mit der Gesamtlösung aus weiterentwickeltem Kühlkoffer, neuem Kühlgerät S.CU (Semitrailer Cooling Unit) und Telematik erhalten Transportunternehmen ein optimiertes Gesamtpaket für die Kühllogistik.

Optisch wird schnell deutlich, dass eine neue Generation S.KO COOL am Start ist: hier wurde weiterentwickelt, aufgeräumt und ein markanter Auftritt geschaffen. Die Frontpartie wurde einem kompletten Face-Lift unterzogen. Der geschützte Bereich der Stirnwand wurde noch weiter nach oben gezogen, um Beschädigungen beim Ankuppeln zu verhindern. Zudem wurde die Isolierfähigkeit der Stirnwand durch zahlreiche Detail-Optimierungen weiter erhöht und die Optik des neuen seitlichen Anfahrschutzes macht klar: Hier ist ein Generationswechsel vollzogen.

Neues Schmitz Cargobull Transportkältemaschine S.CU

Neu ist auch das hauseigene Kühlgerät S.CU mit einem modernen Common-Rail-Dieselmotor ausgerüstet. Bei gleich­bleibend hoher Kälteleistung und präziser Temperaturführung, reduziert die neue Kühlgeräte-Generation den Kraftstoffverbrauch um bis zu 10%. Das Gewicht wurde dabei um 50 kg reduziert. Das Kühlgerät S.CU erfüllt die Stage V Abgasnorm, die mit Januar 2019 in Kraft tritt. Davon profitiert vor allem die Umwelt. Durch die optimale Schnittstellengestaltung von Kühlgerät und neuer Luftzirkulation wird eine noch homogenere Temperaturverteilung im Laderaum des Kühlkoffers erreicht. Dank des neuen Display-Designs bieten die großen Ziffern eine gute Ablesbarkeit und verbesserte Bedienbarkeit. Alternativ zum Display lassen sich alle Funktionen der S.CU und der Telematik auch über ein Smartphone steuern. In der Gesamtkostenrechnung (“Total Cost of Ownership“) ist das Kühlgerät ein echtes Plus. 

Robust und sicher – der neue Schmitz Cargobull Multifunktions-Boden

Der neu gestaltete Multifunktions-Boden überzeugt mit Rutschsicherheit und Langlebigkeit. Integrierte Profilschienen ermöglichen die flexible Ladungssicherung im Fahrzeuginneren, egal an welcher Position gesichert werden muss. Außerdem sorgen sie, sollte Wasser eindringen, für eine gleichmäßige Wasserverteilung, sodass eine mögliche Boden-Vereisung reduziert wird.

Dynamischer Heckrammschutz – Dynamic Ramp Protection (DRP)

In der neuen Version 3.0 dämpfen konische Rollrammpuffer den Anstoß an der Rampe noch sanfter und kontinuierlicher ab. Knapp 60 Kilogramm an Gewicht konnten gespart werden und diese schlagen positiv bei der Nutzlast zu Buche. Durch den modularen Heckaufbau können einzelne Teile bei Bedarf auch nachgerüstet werden. Das reduziert im Reparaturfall Ausfallzeiten und Kosten.

Telematik – TrailerConnect als Standardausstattung

Ob Temperaturkontrolle sensibler Waren oder Bestimmung der Trailerposition, mit der Schmitz Cargobull Telematik TrailerConnect gelingt die lückenlose Dokumentation in Echtzeit und über Jahre hinaus. Die Daten sind im TrailerConnect Portal immer im schnellen Zugriff. Proaktive Fehlermeldungen verhindern Ausfallzeiten: Egal ob Kühlgerät, Reifen oder Türverschluss. So können Pannen vermieden und Werkstattaufenthalte proaktiv geplant werden. Vollständig vernetzt, mehrfach prämiert als System und alle Komponenten in gewohnter Schmitz Cargobull Qualität.

Über Schmitz Cargobull
Mit einer Jahresproduktion von mehr als 61.000 Fahrzeugen und etwa 6.400 Mitarbeitern ist die Schmitz Cargobull AG Europas führender Hersteller von Sattelaufliegern, Anhängern und Motorwagenaufbauten für temperierte Fracht, General Cargo sowie Schüttgüter. Im Geschäftsjahr 2017/2018 wurde ein Umsatz von fast 2,2 Mrd. Euro erzielt. Als Vorreiter der Branche entwickelte das Unternehmen aus dem Münsterland frühzeitig eine umfassende Markenstrategie und setzte konsequent Qualitätsstandards auf allen Ebenen: von der Forschung und Entwicklung über die Produktion und bis hin zu den Service-Angeboten wie Beratung, Trailer-Telematik, Finanzierung, Ersatzteilversorgung und Gebrauchtfahrzeughandel.

Das Schmitz Cargobull Presse-Team:
Anna Stuhlmeier: +49 2558 81-1340 I anna.stuhlmeier@cargobull.com
Andrea Beckonert: +49 2558 81-1321 I andrea.beckonert@cargobull.com
Silke Hesener: +49 2558 81-1501 I silke.hesener@cargobull.com          

 

Join our conversation on social media #SmartTrailerWorld

zurück

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.

Akzeptieren