Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!
Schmitz Cargobull setzt im Reifenservice weiter auf Pneuhage und PNEUNET
Reifenservicevertrag mit PNEUNET zwischen Schmitz Cargobull Parts & Services und Pneuhage als betreuendem Partner auf der IAA 2018 verlängert

September 2018 – Anlässlich der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover erfolgte die Bekanntgabe der Vertragsverlängerung zwischen Schmitz Cargobull und der Pneuhage Gruppe als betreuendem PNEUNET-Partner. Besiegelt wurde die erneute Partnerschaft von Dirk Gleinser, Key-Acccount Manager Pneuhage Service GmbH und Dr. Peter-Hendrik Kes, Geschäftsführer Schmitz Cargobull Parts & Services. Bereits seit 2015 können Kunden von Schmitz Cargobull vom flächendeckenden und qualitativ hochwertigen Reifenservice der im PNEUNET organisierten freien Reifenhändler profitieren. An inzwischen über 500 Standorten in Europa arbeiten diese als Premium Reifen-Partner mit dem eigenen Service-Netzwerk von Schmitz Cargobull zusammen. Insgesamt umfasst dieses damit über 2.500 Stationen in Europa.

„Mit dem PNEUNET und der Pneuhage-Gruppe, haben wir einen leistungsstarken und qualitätsorientierten Reifennetz-Partner an unserer Seite, der über jene optimale Verbindung aus Tradition, Innovationskraft und Flexibilität verfügt, die wir zur idealen Ergänzung unseres eigenen Servicenetzes brauchen. Umso mehr freut es uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit der vergangenen Jahre durch eine Verlängerung des Servicepartner-Kooperationsvertrags zu unterstreichen“, erklärt Dr. Peter-Hendrik Kes.

Auch Dirk Gleinser zeigt sich erfreut über die Verlängerung des Vertrages: „Wir freuen uns über das Vertrauen in unsere Leistungen, das Schmitz Cargobull uns mit der Verlängerung des Servicepartner-Vertrages ausspricht. Es ist uns ein großer Ansporn, gemeinsam mit unseren Reifenhändlerkollegen im PNEUNET auch in Zukunft die hohen Erwartungen zu erfüllen. Ein Qualitätskriterium in unserem Netzwerk ist die absolute Spezialisierung auf den Nutzfahrzeugreifenservice. Nur geprüfte Dienstleister mit Zugang zu allen gängigen Reifenmarken werden dafür zugelassen und entsprechend auf die Anforderungen und Systeme geschult. Gemeinsam wollen wir auf diese Weise die Kunden von Schmitz Cargobull auch in Zukunft bestmöglich mobil und einsatzbereit halten.“

Im Rahmen der Mehrwert-Strategie brachte Schmitz Cargobull 2015 mit Hankook eigene Trailerreifen auf den Markt, zudem verstärkte man auch gezielt das eigene Service-Netzwerk mit den Reifenspezialisten von PNEUNET, um Flottenbetreibern umfangreiche Dienstleistungen anzubieten.  Das stationäre und mobile Montagedienstleistungen, Reifenreparaturen, Nachschneiden von Reifen, Reifeneinlagerungen und vieles mehr. Dank optimaler Bevorratung kann zudem eine schnelle Reaktion auf Kundenanfragen erfolgen.

Die Nutzung der Reifen-Leistungen ist seitdem wie bei allen anderen Leistungen für Vertragskunden von Schmitz Cargobull gewohnt einfach. Alle PNEUNET-Händler sind an das Schmitz Cargobull Repair System (CRS) angeschlossen und rechnen über diesen Weg ab. Dabei steckt in dem CRS mehr als eine Service-Abrechnungsplattform. Es ist auch eine leistungsfähiges Reporting-System zur Überwachung der Reifenperformance und damit ein entscheidendes Element in dem neuen Reifenserviceangebot für Flottenkunden. Die CRS-Plattform, PNEUNET und Qualitäts-LKW-Reifen in der Kombination, ergeben ein absolut wettbewerbsfähiges Reifenangebot für Schmitz Cargobull Rahmenvertragskunden.

Dr. Peter-Hendrik Kes, Geschäftsführer Schmitz Cargobull Parts & Services: „Beim sogenannten Schmitz Cargobull Tyre Life Cycle Management kann der Kunde zwischen verschiedenen Bausteinen wählen: Zum einen gibt es den klassischen Full Service Vertrag für die Schmitz Cargobull Reifen zu besonders attraktiven Konditionen, zum anderen wollen Flottenbetreiber mit oftmals mehr als 10 Fahrzeugen, ein komplettes und jederzeit transparentes Reifenmanagement. Hierzu haben wir unser Schmitz Cargobull Repair System um das systemunterstützte Reifenmanagement erweitert. Hier werden den Kunden einheitliche Konditionen sowohl für Reifen als auch für die Reifendienstleistungen angeboten. Diese schließt die Zentralfaktura, Terminüberwachungen und Fleetchecks ein. Zudem können wir dem Fuhrparkmanager umfangreiche Analysen zu Kosten und Laufleistung bereitstellen. Als drittes wurde das berühmte “zweite Reifen-Leben“ in den Reifenservice integriert. So können auf Wunsch die Reifen nachgeschnitten oder als runderneuerte Reifen montiert werden. Und das alles über das komplette Reifenleben bis hin zum Karkassen-Rückkauf, zu festen Konditionen“.

Zu PNEUNET

Mit der inzwischen mehr als 65-jährigen Erfahrung zählt die Unternehmensgruppe Pneuhage zu den führenden Reifenhandelsunternehmen in Deutschland. Das unabhängige Familien­unternehmen genießt sowohl bei Kunden als auch bei Lieferanten einen ausgezeichneten Ruf. Durch kundenorientierten Service und professionelle Mitarbeiter wird die Marktstellung immer weiter ausgebaut mit dem Ziel, den Erfolg der Kunden nachhaltig zu sichern. Ein wichtiger Schritt in der flächendeckenden Kundenbetreuung erfolgte im Herbst 2014 mit der Gründung des Lkw-Reifennetzwerks PNEUNET, gemeinsam mit Reifen Helm und Reifen Günther. Der Serviceverbund aus zahlreichen freien Reifenhändlern verzeichnet aktuell über 500 Stationen für den Lkw-Service mit jeweils mobilen Servicefahrzeugen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Dänemark und auf der iberischen Halbinsel. Bereits seit 2015 garantiert PNEUNET als hersteller-unabhängigen Nutzfahrzeugreifen-Netzwerk zusammen mit dem Schmitz Cargobull Service Partner Netzwerk den Kunden von Schmitz Cargobull einen flächendeckenden und qualitativ hochwertigen Reifenservice. Die Pneuhage Service GmbH sorgt als zentrale Anlaufstelle dafür, dass Kunden von Schmitz Cargobull über PNEUNET zuverlässig an allen Partnerstationen die definierten Leistungen rund um das Thema Reifen auf gleich hohem Qualitätsniveau und zu einheitlichen Preisen nutzen können.  Mit 166 Filialen und rund 400 Mobilservicefahrzeuge ist in Deutschland die Pneuhage Gruppe der größte PNEUNET-Partner. Zum Flottenserviceangebot gehören auch Reifen für Ackerschlepper, Baumaschinen und Stapler.

Über Schmitz Cargobull

Mit einer Jahresproduktion von mehr als 61.000 Fahrzeugen und etwa 6.400 Mitarbeitern ist die Schmitz Cargobull AG Europas führender Hersteller von Sattelaufliegern, Anhängern und Motorwagenaufbauten für temperierte Fracht, General Cargo sowie Schüttgüter. Im Geschäftsjahr 2017/2018 wurde ein Umsatz von fast 2,2 Mrd. Euro erzielt. Als Vorreiter der Branche entwickelte das Unternehmen aus dem Münsterland frühzeitig eine umfassende Markenstrategie und setzte konsequent Qualitätsstandards auf allen Ebenen: von der Forschung und Entwicklung über die Produktion und bis hin zu den Service-Angeboten wie Beratung, Trailer-Telematik, Finanzierung, Ersatzteilversorgung und Gebrauchtfahrzeughandel.

Das Schmitz Cargobull Presse-Team:

Anna Stuhlmeier:   +49 2558 81-1340 I anna.stuhlmeier@cargobull.com

Andrea Beckonert  +49 2558 81-1321 I andrea.beckonert@cargobull.com
Silke Hesener:       +49 2558 81-1501 I silke.hesener@cargobull.com                

 

zurück
Vertragsverlängerung besiegelt! V.l. Benjamin Hellbusch, Leiter Produktlinie Serviceverträge Schmitz Cargobull Parts & Services, Dirk Gleinser, Key-Acccount Manager Pneuhage Service GmbH,  Dr. Peter Kes, Geschäftsführer Schmitz Cargobull Parts & Services, Robin Brucke, Produktgruppen-manager LKW-Reifen / Gruppenleiter LKW-Team Pneuhage Management GmbH & Co. KG,  Jan Uhlenbruck, Produktlinie Serviceverträge Schmitz Cargobull Parts & Services
Vertragsverlängerung besiegelt! V.l. Benjamin Hellbusch, Leiter Produktlinie Serviceverträge Schmitz Cargobull Parts & Services, Dirk Gleinser, Key-Acccount Manager Pneuhage Service GmbH, Dr. Peter Kes, Geschäftsführer Schmitz Cargobull Parts & Services, Robin Brucke, Produktgruppen-manager LKW-Reifen / Gruppenleiter LKW-Team Pneuhage Management GmbH & Co. KG, Jan Uhlenbruck, Produktlinie Serviceverträge Schmitz Cargobull Parts & Services

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.

Akzeptieren