Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!
Schmitz Cargobull AG und Meritor geben Entwicklungspartnerschaft für Radbremsen bekannt


Juli 2019 –Der europäische Marktführer für Nutzfahrzeugtrailer Schmitz Cargobull bezieht ab 2021 eine der leichtesten Scheibenbremsen, die aktuell verfügbar sind, von Meritor, einem der weltweit führenden Lieferanten von Antriebsstrang-, Mobilitäts-, Brems- und Aftermarket-Lösungen für den Nutzfahrzeuge- und Industriemarkt.

„Wir freuen uns sehr, mit einem weltweiten Lieferanten zusammenarbeiten zu können, der bewährte Bremslösungen mit konstanter Qualität sowie einen erstklassigen Kundenservice anbietet, der unseren Anforderungen entspricht.“, so Roland Klement, Vorstand Forschung & Entwicklung bei Schmitz Cargobull.

Die Radbremslösung für Schmitz Cargobull ist so konzipiert, dass alle Qualitätsanforderungen hinsichtlich Effizienz, Sicherheit und Leistung erfüllt werden können. Durch die Gewichtsreduzierung der Scheibenbremse wird zusätzliche Nutzlast am Schmitz Cargobull Trailer generiert. Die robuste Einstempel-Scheibenbremse verfügt außerdem über eine reduzierte Anzahl von beweglichen Bauteilen. Das verringert den Verschleiß und erhöht die Wartungsfreundlichkeit.

„Mit der Vereinbarung zwischen Meritor und Schmitz Cargobull haben wir einen strategischen Meilenstein erreicht, uns erneut mit einem renommierten OEM in einem wettbewerbsintensiven Marktsegment zu platzieren“, so Tony Nicol, Vizepräsident, Trucks, Europa. „Es bestätigt unser Ziel, das Geschäft zu diversifizieren und sichert uns Wachstumschancen im europäischen Aftermarket sowie im globalen Markt für Trailer und leichte Nutzfahrzeugen.“
Im Meritor-Kompetenzzentrum für Bremsen in Cwmbran (UK) werden gewichts- und leistungsoptimiertes Komponenten entwickelt. Es ist das Ziel von Meritor, TCO-Vorteile für den Kunden zu schaffen und dabei die wesentlichen Aspekte aktueller Technologien beizubehalten.


Über Schmitz Cargobull

Mit einer Jahresproduktion von mehr als 63.500* Trailern und etwa 6.500* Mitarbeitern ist die Schmitz Cargobull AG Europas führender Hersteller von Sattelaufliegern, Trailern und Motorwagenaufbauten für temperierte Fracht, General Cargo sowie Schüttgüter. Im Geschäftsjahr 2018/2019 wurde ein Umsatz von ca. 2,2 Mrd. Euro* erzielt. Als Vorreiter der Branche entwickelte das Unternehmen aus dem Münsterland frühzeitig eine umfassende Markenstrategie und setzte konsequent Qualitätsstandards auf allen Ebenen: von der Forschung und Entwicklung über die Produktion und Service-Verträgen bis hin zu Trailer-Telematik, Finanzierung, Ersatzteilversorgung und Gebrauchtfahrzeughandel.

 

*vorläufige Geschäftszahlen basieren auf dem Geschäftsjahr 2018/2019


Das Schmitz Cargobull Presse-Team:

Anna Stuhlmeier    +49 2558 81-1340 I anna.stuhlmeier@cargobull.com
Andrea Beckonert  +49 2558 81-1321 I andrea.beckonert@cargobull.com
Silke Hesener:       +49 2558 81-1501 I silke.hesener@cargobull.com

zurück

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.

Akzeptieren

Sie werden an die Webseite www.cargobull-fanshop.de weitergeleitet, diese wird von der STUCO Fullservice GmbH betrieben. Nähere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Fanshops.

Weiter zum Shop ×