Pressemeldungen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!
19.10.2017
10.000 Fahrzeuge mehr produziert als geplant
Marktführer Schmitz Cargobull steigert Umsatz auf mehr als zwei Milliarden Euro

Oktober 2017 – Marktführer Schmitz Cargobull baut seine Position in Europa und weltweit weiter aus: „Wir haben 57.982 Fahrzeuge produziert – also gut 10.000 mehr als geplant“, berichtet Vorstandsvorsitzender Andreas Schmitz anlässlich der Vorstellung des Geschäftsjahreszahlen 2016/2017.


mehr
04.10.2017
Schmitz Cargobull weiht neues Werk in der Türkei ein
Flexible Produktionsstätte für bessere Markterschließung

Oktober 2017 – Anfang Oktober feierte Schmitz Cargobull die offizielle Eröffnung des neuen Produktionsstandorts in Adapazari/Türkei. In der sogenannten Multi-Production-Plant (MPP) werden sowohl Sattelcurtainsider als auch Sattelkoffer montiert. 


mehr
29.09.2017
Schmitz Cargobull zeichnet Lieferanten aus

Horstmar, September 2017 – Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125jährigen Jubiläum von Schmitz Cargobull fand der erste Schmitz Cargobull Lieferantentag statt, an dem der Trailerhersteller Zulieferbetriebe in fünf Kategorien ehrte.


mehr
22.09.2017
Spektakuläre Jubiläumsfeier beim blauen Elefanten
Kunden, Lieferanten, Politik-, Verbands- und Medienvertreter feiern gemeinsam den 125. Geburtstag von Schmitz Cargobull

Horstmar, September 2017 - Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten zum 125jährigen Jubiläum von Schmitz Cargobull standen die Kundenveranstaltungen am Gründungsstandort im Werk Altenberge am 13. und 14. September. 


mehr
14.09.2017
Konzernweit steigt Umsatz auf ca. 2,0 Mrd. Euro

Horstmar, September 2017 – Konzernweit hat das Unternehmen Schmitz Cargobull
im abgelaufenen Geschäftsjahr ca. 57.000 Fahrzeuge produziert und sich im vergangenen
Jahr mit kundenorientierten Innovationen und herausragenden Dienstleistungen als Markt- und Technologieführer behauptet. 


mehr
14.09.2017
125 Jahre Schmitz Cargobull

Horstmar, September 2017 –  Im Jahre 1892 gründet der Schmied Heinrich Schmitz in Altenberge bei Münster ein Unternehmen, aus dem 125 Jahre später Europas führender Hersteller von Sattelaufliegern, Anhängern und Motorwagenaufbauten für temperierte Fracht, General Cargo sowie Schüttgüter geworden ist. In den Anfangsjahren ist die Schmiede ein Mischbetrieb, die sich mit Hufbeschlag, Reparaturen, aber auch mit dem Handel von landwirtschaftlichen Maschinen und Eisenwaren befasst.


mehr
14.09.2017
Schmitz Cargobull bietet spezielle Jubiläumspakete zum 125jährigen Jubiläum

Horstmar, September 2017 –  Zum 125-jährigen Bestehen des Unternehmens wird eine exklusive „Limited Edition 125 Years“ der erfolgreichsten Trailer aufgelegt: Jeweils 1.250 Sattelcurtainsider S.CS, 1.250 Sattelkühlfahrzeuge S.KO sowie 375 Sattelkipper S.KI werden mit umfassenden Jubiläumspaketen ausgestattet. 


mehr
14.09.2017
Schmitz Cargobull initiiert Diskussionsforum für neue logistische Möglichkeiten zwischen Russland und Zentralasien

Horstmar/Moskau, September 2017 – Im Rahmen der internationalen Fachmesse COMTRANS – 2017 hat Schmitz Cargobull das Diskussionsforum "Russland – Zentralasien: neue logistische Wege - neue Möglichkeiten" durchgeführt.


mehr
Von links nach rechts: Verkaufsdirektor von Schmitz Cargobull in Kasachstan und Kirgisien Jurij Zoj, Vertreter des Verbandes der internationalen Automobiltransportunternehmen Anatolij Pinson, Leiter des STB-Zentrums Asien, MAN Truck and Bus AG Jan Keulmeier, Vorstandsmitglied Vertrieb von Schmitz Cargobull AG, Boris Billich, Verkaufsdirektor von Schmitz Cargobull in Usbekistan, Turkmenistan, Tadschikistan Sabochon Kajumowa, Leiter der Abteilung für regionale Verkäufe von Schmitz Cargobull in Russland Jurij Nyrkov, Verkaufsdirektor Schmitz Cargobull AG in Russland und Zentralasien Konstantin Chabounine.
08.09.2017
„Trailer of the Year 2017 in Russia“ – Schmitz Cargobull erhält Preis für Sattelkoffer S.KO COOL COMPLETE mit EXECUTIVE-Paket
Der ausgezeichnete Trailer, ein Tiefkühlauflieger S.KO COOL COMPLETE mit Schmitz Cargobull Transportkältemaschine, Full-Service, Trailer-Telematik und Finanzierung überzeugte die russische Fachjury durch innovative technische Lösungen, die die Transporteffizienz signifikant erhöhen

Horstmar, September 2017 – Bei der offiziellen Verleihung am 04.09.2017 im Rahmen der Fachmesse Comtrans 2017 in Moskau wurde der Preis vom Jurypräsidenten Alexander Solntsev an Andreas Schmitz, den Vorstandsvorsitzenden der Schmitz Cargobull AG überreicht.


mehr
v.l. Boris Billich, Vorstand Vertrieb Schmitz Cargobull AG und Andreas Schmitz, Vorstandsvorsitzender Schmitz Cargobull AG mit Freude über den ersten Platz in der Kategorie „Trailer of the Year 2017“ bei der Preisverleihung des „Best Commercial Vehicle of the Year in Russia“
31.08.2017
Schmitz Cargobull AG erhöht die Preise für alle Fahrzeugtypen

Horstmar, September 2017 –  Aufgrund der gestiegenen Rohstoffpreise sowie Material- und Energiekosten, die sich direkt auf die Kosten der Trailerproduktion auswirken, erhöht der Trailer-Hersteller Schmitz Cargobull die Preise für alle Koffer-, Pritschen- und Kipperfahrzeuge in allen Märkten mit sofortiger Wirkung. 


mehr
15.08.2017
Fahrzeugübergabe an Babich Transporte
Unterstützung des gemeinnützigen Vereins „Bewegen mit Herz e.V.“

Schmitz Cargobull übergibt einen weiteren Auflieger an die Firma Babich Transporte. Diese ist Unterstützer der Initiative „Bewegen mit Herz e.V.“ und stellt bei dem neuen Auflieger die seitliche Planenfläche als Werbemaßnahme für die Vereinsbeschriftung zur Verfügung.


mehr
Gerd Rohrsen (li.), Leiter Unternehmenskommunikation Schmitz Cargobull, Stefan Babich (3. v.li.) Geschäftsführer Babich Transporte sowie Ulrike Müller (2. v. re.), Vorsitzende der Initiative „Bewegen mit Herz e.V.“ freuen sich über die Übergabe des fröhlichen Aufliegers.
27.07.2017
Mehr Service und Komfort für Werkstattpartner und Kunden mit dem Schmitz Cargobull Repair System
Jetzt der 100.000ste abgeschlossene Auftrag im Schmitz Cargobull Repair System / Schmitz Cargobull Parts & Services GmbH gratuliert zu diesem besonderen Ereignis

Horstmar, Juli 2017 –  Viele der über 1.300 europaweiten Servicepartner von Schmitz Cargobull nutzen das leistungsstarke Tool für die Auftragsabwicklung von Reparaturen in ihren Werkstätten. So konnte der langjährige Servicepartner Hinners & Richter jetzt den 100.000-sten Auftrag im Schmitz Cargobull Repair System abwickeln. Glückwünsche zu diesem besonderen Ereignis überbrachten Benjamin Hellbusch und Anne Grawe von Schmitz Cargobull Parts & Services. 


mehr
27.07.2017
Ludzay optimiert Laderaum
Die ersten zwei von Schmitz Cargobull gefertigten 14,9 Meter-Auflieger wurden jetzt an den Verpackungsspezialisten & Spediteur Ludzay übergeben

Horstmar/Dorsten, Juli 2017 - Schmitz Cargobull hat sein Portfolio um ein Produkt erweitert: Der europäische Marktführer im Sattelaufliegerbau bietet jetzt auch 14,9 Meter lange Auflieger an - sowohl als Sattelcurtainsider als auch Sattelkoffer. Der erste Kunde ist der Verpackungsgroßhändler und Spediteur Ludzay, der mit der Übernahme von zwei neuen „Lang-LKW“ beginnt, seinen Fuhrpark sukzessive umzubauen. 


mehr
27.07.2017
Vorstandsverträge von Andreas Busacker und Andreas Klein um fünf Jahre verlängert

Horstmar, Juli 2017 – Der Aufsichtsrat der Schmitz Cargobull AG hat die Vorstandsverträge für Andreas Busacker (Finanzen) und Andreas Klein (Operations) vorzeitig um weiter fünf Jahre verlängert. Beide sind seit 2015 als Vorstand im Unternehmen aktiv. „Andreas Busacker und Andreas Klein haben sich in ihrem jeweiligen Ressort als absolute Profis bewährt“, sagt Prof. Dr. Jürgen Kluge, Aufsichtsratsvorsitzender der Schmitz Cargobull AG. „Daher freuen wir uns, dass wir beide Verträge frühzeitig verlängern konnten und so langjährige Kontinuität in der Führung sichern.“


mehr
14.07.2017
Schmitz Cargobull jetzt auch in Südafrika
Schmitz Cargobull erwirbt 33 Prozent der Anteile des Trailer-Herstellers GRW Holdings

Horstmar, Juli 2017 –  Schmitz Cargobull, der europäische Marktführer im Trailerbereich, erwirbt 33 Prozent der Anteile am südafrikanischen Fahrzeugbauunternehmen GRW Holdings, einem führenden Tankfahrzeug- und Trailerproduzenten in Südafrika.


mehr
28.06.2017
Mehr Komfort und Transparenz für die Speditionen bei Service-Verträgen für Trailer
Schmitz Cargobull Parts & Services und DEKRA sorgen für die Datenintegration der gesetzlichen Prüfungen in dem Schmitz Cargobull Repair System (CRS).

Das hauseigene, browserbasierte Schmitz Cargobull Repair System (CRS) dient  als zentrales Flottenmanagement-Portal für Kunden, Werkstätten und das BackOffice. Bereits heute betreut Schmitz Cargobull Parts & Services über 15.000 Serviceverträge für unterschiedlichste Kunden in Europa – Tendenz weiter steigend. 


mehr
Zusammenarbeit für mehr Komfort und Transparenz, v.l.: Matthias Stenau, Global Account Manager DEKRA und Benjamin Hellbusch, Leiter Serviceverträge Schmitz Cargobull Parts & Services
16.06.2017
Schmitz Cargobull Kunstprojekt im Rahmen der „Skulptur Projekte 2017“ in Münster

Horstmar, Juni 2017 –  Schmitz Cargobull unterstützt die Skulptur Projekte 2017 in diesem Jahr aktiv mit der Bereitstellung eines Sattelplateau-Aufliegers S.PL. Damit ist das Unternehmen Teil des Gesamtkunstwerkes „Benz Bonin Burr“; einer Zusammenarbeit der deutschen Konzeptkünstlerin Cosima von Bonin und des amerikanischen bildenden Künstlers Tom Burr.


mehr
Schmitz Cargobull Sattelplateau-Auflieger S.PL als Teil des Gesamtkunstwerks „Benz Bonin Burr“ im Rahmen der Skulptur Projekte 2017 in Münster   Foto: Wilfried Gerharz
01.06.2017
„Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit 2017“ für Schmitz Cargobull

Horstmar, Juni 2017 –  Der BKK Dachverband hat elf Firmen in verschiedenen Kategorien für ihr gesundheitliches Engagement mit dem „Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit 2017“ ausgezeichnet. In der Kategorie „Industrie“ gewinnt Schmitz Cargobull, Europas Marktführer für Sattelauflieger. Schmitz Cargobull – mit rund 5.600 Mitarbeitern – hat ein „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ (BGM) an verschiedenen Unternehmensstandorten mit hoher Qualität implementiert. Das Thema Gesundheit ist in der Unternehmenspolitik als Führungsleitlinie schriftlich fixiert und ist Bestandteil der Firmenphilosophie. 


mehr
Die glücklichen Preisträger der Schmitz Cargobull AG: v.l.: Piotr Bratwiser (Teamleiter), Ronja Diesfeld (Mitarbeiterin und BR), Manuel Terhürne (Betriebsratsvorsitzender), Ute Reining  (Personalwesen), Henning Stowermann (Fertigungsleiter), Martin Resing (Projektleiter Gesundheitsmanagement), Christoph Jolk (Kooperationspartner GeKo), Michael Laabs (Segmentleiter)
11.05.2017
Weitere 200 Fahrzeuge für P&O Ferrymasters von Schmitz Cargobull - Partnerschaftliche Kooperation für noch mehr Kundennutzen
Ob Straße, Schiene oder See – P&O Ferrymasters vertraut auf das Know How und die Erfahrung des Marktführers. Alle Fahrzeuge werden wieder komplett mit Schmitz Cargobull Trailer-Telematik TrailerConnect ausgestattet.

Horstmar, 10. Mai 2017 - P&O Ferrymasters, einer der führenden europäischen Anbieter von maßgeschneiderten Transport- und Logistikdienstleistungen, schließt erneut einen Liefervertrag über weitere 200 Fahrzeuge von Schmitz Cargobull ab. 


mehr
09.05.2017
„Smart Solutions“ helfen dem Spediteur und Logistiker Kosten zu senken
Noch effizienter transportieren mit dem neuen SmartTrailer

Horstmar, Mai 2017 – Schmitz Cargobull Telematics stellt auf der Fachmesse transport logistic 2017 (Halle A6, Stand 301/402) in München die nächste Generation der Trailer-Telematik vor. Durch die Weiterentwicklung  des hauseigenen TrailerConnect  Telematiksystems   entsteht  das neue, intelligente SmartTrailer Konzept. Dies umfasst eine Vielzahl neuer Funktionen und Nutzen für die meisten Anwendungsfälle in der Transport- und Logistikbranche.  


mehr
09.05.2017
TrailerConnect 2.0 – Das neue TrailerConnect Internet-Portal

Horstmar, Mai 2017 - Schmitz Cargobull Telematics stellt auf der Messe transport logistic die Weiterentwicklungen des neuen TrailerConnect Portals vor. Es zeichnet sich durch den hohen Bedienkomfort und das nutzerfreundliche Responsive-Design aus. Mit nur wenigen Klicks gelangt man zur gewünschten Information. Dabei werden die neuesten Internet-Technologien verwendet. 


mehr
09.05.2017
Alles drin mit den Schmitz Cargobull EXECUTIVE-Paketen
NEU: Angebote werden für Produkttypen stetig erweitert

Horstmar, Mai 2017 – Nach einem erfolgreichen Start im Kühlkoffer- und Sattelcurtainsider-Bereich hat Schmitz Cargobull seine  EXECUTIVE-Linie für weitere Auflieger-Typen erweitert. Mit dem speziell geschnürten Paket aus hauseigenen Fahrzeugkomponenten nimmt der Fahrzeughersteller stärker als je zuvor die Reduzierung der Gesamtbetriebskosten seiner Kunden ins Visier. 


mehr
09.05.2017
Schmitz Cargobull Reifenservice – blauer Elefant auf schwarzem Grund erobert Ungarn
Kooperation mit Hankook weiter ausgebaut / Strategischen Reifenservicepartner gewonnen

Horstmar, Mai 2017 – Seit April 2017 wird das  gemeinsam mit der Firma Hankook  entwickelte Reifenservicekonzept auch in Ungarn für die Service-Kunden von Schmitz Cargobull verfügbar sein. Eine entsprechende Vereinbarung schlossen nun Schmitz Cargobull und der koreanische Reifenhersteller ab. Zukünftig werden 104 Partnerwerkstätten ein flächendeckendes Reifen-Servicenetz in Ungarn bilden. 


mehr
09.05.2017
Schmitz Cargobull Insurance Broker - Fahrzeugversicherungs-Lösungen für die Kunden von Schmitz Cargobull

Horstmar, Mai 2017 – Der Anspruch von Schmitz Cargobull Finance GmbH besteht darin, seinen Trailer-Kunden optimale Finanzdienstleistungen anzubieten. Um die Finanzdienstleistung abzurunden sind Versicherungsdienstleistungen ein wichtiger Bestandteil. Künftig wird die Schmitz Cargobull Finance erweiterte Versicherungslösungen anbieten. 


mehr
09.05.2017
Optimierter Laderaum
Der Sattelcurtainsider S.CS MEGA mit VARIOS und Doppelstocksystem bietet noch mehr Raum für Ihre Ladung

Horstmar, Mai 2017 – Der Sattelcurtainsider S.CS MEGA mit VARIOS Top-Technology ist weiterhin der Ladungsweltmeister. Bis zu 67 Euro-Paletten können in dem Megatrailer auf zwei Ebenen transportiert werden. Das leicht montierbare Doppelstocksystem ermöglicht, dass Paletten mit nicht stapelfähigen Gütern übereinander transportiert werden können und somit eine effizientere Auslastung erreicht wird. 


mehr
09.05.2017
Von 3,5t bis 6t – Van-Aufbauten für die letzte Meile!
Schmitz Cargobull schließt die Lücke im Produktportfolio – Ab jetzt ergänzen Transporter-Aufbauten (VAN BODIES) für die Kompaktklasse 3,5 t – 6 t das Leistungs-Angebot vom mittleren Verteilerverkehr bis hin zum Fernverkehrs-Trailer

Horstmar, Mai 2017 – Mit dem Ziel neue, zukunftsträchtige, logistische Lösungen für den europäischen Transportmarkt anzubieten, liefert Schmitz Cargobull ab April 2017 auch VAN BODIES (V.KO), also Aufbauten für Fahrzeuge innerhalb des innerstädtischen Verteilerverkehrs.


mehr
03.05.2017
Jörg Irsfeld ist neuer Leiter IKAM bei Schmitz Cargobull

Horstmar, Mai 2017 – Seit Anfang letzten Monats ist Jörg Irsfeld neuer Leiter der Abteilung International Key Account Management (IKAM) bei Schmitz Cargobull. Er löst damit den bisherigen Leiter Josef Warmeling in seiner Funktion ab. Josef Warmeling hat das Unternehmen Ende März verlassen.


mehr
22.03.2017
Zertifikat sichert Kunden höchste Standards
Key Account Management festigt Vorreiterrolle als „KAM Professional“

Horstmar, März 2017 – Schmitz Cargobull hat zum dritten Mal sein internationales Key Account Management (IKAM) auditieren lassen. Ziel ist es, diesen Vertriebskanal konsequent weiterzuentwickeln, um professionell, flexibel und individuell auf die Wünsche der internationalen Kunden einzugehen. Die European Foundation for Key Account Management e.V. (EFKAM) hat die IKAM-Organisation des führenden Trailer-Herstellers zum dritten Mal in Folge mit dem Zertifikat „KAM Professional“ ausgezeichnet. 


mehr
08.03.2017
Marktführer rechnet mit über zwei Mrd. Euro Umsatz
Schmitz Cargobull steigt mit „VAN BODIES“ in die Transporter-Klasse ein

Horstmar, 8. März 2017 – Anlässlich der Neuvorstellung von Aufbauten für leichte Nutzfahrzeuge (VAN BODIES) gab der Vorstandsvorsitzende Andreas Schmitz einen kurzen Überblick auf den kommenden Geschäftsjahresabschluss der Schmitz Cargobull AG. Hiernach steigt die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen in Zentral- und Westeuropa weiter kräftig: Im derzeit noch laufenden Geschäftsjahr 2016/2017 (vom 1. April 2016 bis zum 31. März 2017) erwartet die Schmitz Cargobull AG als Europas größter Trailer- und Aufbautenhersteller ein Steigerung der Produktion auf ca. 56.000 Fahrzeuge (Geschäftsjahr 2015/2016: 49.948 Einheiten). 


mehr
08.03.2017
Von 3,5t bis 6t – Van-Aufbauten für die letzte Meile!
Schmitz Cargobull schließt die Lücke im Produktportfolio – Ab jetzt ergänzen Transporter-Aufbauten (VAN BODIES) für die Kompaktklasse 3,5 t – 6 t das Leistungs-Angebot vom mittleren Verteilerverkehr bis hin zum Fernverkehrs-Trailer

Horstmar, 08.März 2017 – Mit dem Ziel neue, zukunftsträchtige, logistische Lösungen für den europäischen Transportmarkt anzubieten, liefert Schmitz Cargobull ab April 2017 auch VAN BODIES, also Aufbauten für Fahrzeuge innerhalb des innerstädtischen Verteilerverkehrs.


mehr
10.02.2017
Doppelsieg für Schmitz Cargobull
Erster und dritter Platz für die Marken mit dem blauen Elefanten

München/Horstmar, 10. Februar 2017 –Schmitz Cargobull baut mit einem Doppelsieg in der wichtigen Kategorie Anhänger/Aufbauten die Spitzenposition weiter aus! Bereits zum siebten Mal geht der begehrte Image-Award des deutschen Fachmagazins VerkehrsRundschau an den Marktführer. 


mehr
Freuen sich über den ersten Platz: (v.l.) Andreas Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Schmitz Cargobull AG mit Gerhard Grünig, Chefredakteur VerkehrsRundschau
08.02.2017
Schmitz Cargobull schließt erneut Großauftrag für Trailer bei DSV ab
Rahmenvertrag mit globalem Transport- und Logistikdienstleister DSV aus Dänemark wurde erneuert und umfasst 3.000 zusätzliche, bahnverladbare Curtainsider

Horstmar, Februar 2017 -  Den ersten der 3.000 zusätzlichen Schmitz Cargobull Sattelcurtainsider S.CS konnte Søren Lund, Director Equipment und Flemming Steiness, Deputy Equipment Manager von der DSV Road Holding NV am Montag, dem 06.02.2017, entgegennehmen. Zusammen mit Boris Billich, Mitglied des Vorstands Schmitz Cargobull AG, Josef Warmeling, Leiter International Key Account Management Schmitz Cargobull AG und Gregor Rein, Managing Director Schmitz Cargobull Danmark A/S überzeugten sie sich bei Ihrem Besuch in der Fahrzeugproduktion in Altenberge von der Qualität und Funktionalität der Produkte und Produktionsprozesse. 


mehr
08.02.2017
Berufsorientierung in Schulen führt zur Fachkräftesicherung in Unternehmen
Schmitz Cargobull Gastgeber für Wirtschaftsvereinigung Steinfurt

Horstmar, Februar 2017 - Unter der Schirmherrschaft des Arbeitskreis Personal der Wirtschaftsvereinigung Steinfurt war Schmitz Cargobull Gastgeber einer gemeinsamen Informationsveranstaltung zum Thema Berufs- und Studienorientierung.

Im besonderen Hinblick auf das Thema regionale Fachkräftesicherung folgten 30 Gäste aus verschiedenen lokalen Unternehmen der Einladung und besichtigten im Anschluss die Fahrzeugproduktion in Altenberge, um sich ein Bild über die Schmitz Cargobull-Auflieger vor Ort zu machen.


mehr
12.01.2017
Laufen schneller als die Chefs - Running.Cargobulls starten durch
Schmitz Cargobull-Läufer¬staffeln spenden 3.500 Euro anlässlich des Volksbank Münster Marathons an den Bundesverband Kinderhospiz e.V

Horstmar, Januar 2017 – Im Rahmen der alljährlichen, abschließenden Presse-Konferenz des Volksbank Münster Marathons überreichten jetzt die Schmitz Cargobull Vorstände, Andreas Schmitz und Roland Klement einen Scheck über 3.500 Euro an den Bundesverband Kinderhospiz e.V. 


mehr
11.01.2017
Schmitz Cargobull und Profile Tyrecenter arbeiten in BeNeLux zusammen
Schmitz Cargobull-Reifen jetzt auch in BeNeLux im Ersatzmarkt verfügbar

Horstmar, Januar 2017 –– Ab Januar wird der, mit dem Hersteller Hankook, gemeinsam entwickelte Schmitz Cargobull Reifen auch im Ersatzmarkt in BeNeLux verfügbar sein. Zukünftig werden über 150 Outlets der Firmengruppe „Profile Tyrecenter“ das europäische Reifenpartnernetz von Schmitz Cargobull erweitern. 


mehr

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.

Akzeptieren