S.KI AK mit Thermo-Vollisolierung

Sattelkipper S.KI mit vollisolierter Thermo-Aluminium-Kastenmulde

Die gewichtsoptimierte Transportlösung für den Straßenbau ist der Einsatz einer vollisolierten Aluminium-Kastenmulde mit Light-Chassis.  Ein Eigengewicht von unter 5,2 Tonnen - für eine hohe Nutzlast - wird durch die Kombination der stabilen Aluminium-Kastenmulde und der leichten Isolierungseinbauten erreicht. Die Isolierung ist am Boden bündig eingelassen und verringert an den Seitenwänden nur geringfügig das Muldenvolumen. Da sich die äußeren Abmessungen der Mulde nicht ändern, behält der Sattelkipper seinen tiefen Schwerpunkt und kann z. B. mit allen Optionen für die Muldenabdeckung aus dem Standardprogramm kombiniert werden. Die Mulde ist mit aufliegender Pendelklappe oder innen liegender Pendelklappe  und Schütte lieferbar. Alle Mulden sind für die Nachrüstung der Mess-Sensorik vorbereitet. Diese ist ab dem  1. Januar 2017vorgeschrieben.


Fünf gute Gründe für den S.KI AK mit Thermo-Vollisolierung

  • Nutzlastoptimierte Thermo-Vollisolierung für Baustellen-Fahrzeuge ab   5.170 Kilogramm
  • Geringes Eigengewicht der Isolierungselemente ab 380 kg
  • Hervorragende Isolierwerte im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben
  • Niedriger Schwerpunkt – die Mulde hat die gleichen Abmessungen wie die konventionellen Versionen
  • Alle Verdeckoptionen möglich
Vollisolierte Aluminium-Kastenmulde mit Thermo-Vollisolierung.Manuelle Rollverdeckplane mit zeitsparender Schnellspanneinrichtung.Isolierte, innen liegende Pendelklappe mit Schütte.

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.

Akzeptieren