Elektrische Kühlung - S.CUe

Elektrische Kühlung - S.CUe

Die S.CUe ist der Prototyp einer elektrischen Transportkältemaschine für den S.KO COOL SMART. 100 % Leistung ohne Emissionen, speziell für den innerstädtischen Verteilerverkehr entwickelt.
Elektrisches Kühlgerät

Neue elektrische Transportkältemaschine S.CUe

Mit der S.CUe leistet Schmitz Cargobull einen Beitrag zur CO2-Reduzierung und bietet ein nachhaltiges System für optimierte ökologische Transport- und Logistikkonzepte. Entsprechend unserer Markenkernwerte „zuverlässig und innovativ“ arbeitet Schmitz Cargobull ständig an der Umsetzung umweltfreundlicher und zukunftsfähiger Transportkonzepte.

Neue elektrische Transportkältemaschine S.CUe

Die rein elektrisch betriebene, emissionsfreie S.CUe (electric Semitrailer Cooling Unit) ist speziell für den Verteilerverkehr ausgelegt. Elektrische Mobilitätskonzepte rücken bei der Senkung von Schadstoffemissionen immer mehr in den Mittelpunkt. Das Kühlgerät mit integrierter Leistungselektronik sorgt für eine Kälteleistung von 15.900 Watt und eine Heizleistung von bis zu 9.100 Watt, um die Ware emissionsfrei zu kühlen oder zu heizen. Die Batterien sind am Stützwindwerk und im hinteren Bereich des Sattelkoffers so angebracht, dass ausreichend Platz für einen Palettenkasten bleibt. Die Kältemaschine S.CUe ist im Vergleich zu einem Dieselaggregat nur geringfügig schwerer. Die Kapazität der Batterie ist durch das Baukastenprinzip skalierbar (bis 65 kWh), wodurch je nach Bedarf ein elektrischer Betrieb von bis zu zehn Stunden möglich ist.
S.CUe