Cargobull Telematics erhält Prüfzertifikat „Gesicherte Nachhaltigkeit“

Cargobull Telematics erhält Prüfzertifikat „Gesicherte Nachhaltigkeit“

Deutsches Institut für Nachhaltigkeit & Ökonomie bestätigt umfassende Nachhaltigkeit in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Sozialkompetenz
Nachhaltigkeitszertifikat_CBT
Oktober 2021 – Die Schmitz Cargobull Tochtergesellschaft Cargobull Telematics GmbH, die für das digitale Service-Spektrum rund um die Trailer-Telematik verantwortlich ist, wurde vom Deutschen Institut für Nachhaltigkeit & Ökonomie mit dem Prüfsiegel „Gesicherte Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet. Mit dem Zertifikat wird bescheinigt, dass das Thema Nachhaltigkeit im gesamten Unternehmen vorbildlich umgesetzt und alle Prozesse unter Berücksichtigung der nachhaltig ökonomischen Ausrichtung optimiert wurden. Das beinhaltet sowohl die Produkt-, Service- und Beratungsqualität, als auch die ökologische und soziale Verantwortung sowie die wirtschaftliche Zukunftsausrichtung. Die individuellen Nachhaltigkeitskompetenzen in den Bereichen Umwelt, Energie, Soziales, Ökonomie und Regionalität sowie deren Umsetzung im Unternehmen wurden dabei durch ein Audit vor Ort überprüft. 

„Wir sind sehr stolz auf diese Zertifizierung, zeigt sie doch, dass das wichtige Thema Nachhaltigkeit im gesamten Unternehmen aktiv umgesetzt wird. Es ist uns wichtig, die Ausrichtung nach qualitativen, sozialen und ökologischen Kriterien als Bestandteil unserer Firmenphilosophie zu festigen. Wir setzen hier auf transparente, klar formulierte Prozesse sowie umfangreiche Qualitätskontrollen, die das Vertrauen der Kunden in die Leistungsfähigkeit unserer Produkte und Dienstleistungen immer wieder bestätigen. Dabei sind unsere Mitarbeiter natürlich das wertvollste Kapital. Nur mit motivierten Mitarbeitern können wir unsere ehrgeizigen Ziele erreichen“, so Marnix Lannoije, Geschäftsführer der Cargobull Telematics GmbH. 

Ab sofort ist damit auch das Telematik-System TrailerConnect® zertifiziert und bietet dem Kunden somit entscheidende Vorteile. „Das zertifizierte Telematik-System hebt sich als „ausgezeichnetes“ nachhaltiges Produkt von der Masse der Anbieter ab und wertet die Fahrzeugflotte des Betreibers entsprechend auf“, so Leoni Nathaus, Head of Product Management & Service Sales Product Line Digital Services. „Der Anwender unserer Produkte holt sich damit eine hohe Nachhaltigkeits- und Sicherheitskompetenz ins Haus. So kann der Flottenbetreiber bei öffentlichen Ausschreibungen oder Audits wie zum Beispiel für ISO 14001 Umweltmanagement, ISO 50001 Energiemanagement oder ISO 16247 Energieaudit seine Positionierung durch ein zertifiziertes TrailerConnect®-System entscheidend verbessern. Das gleiche gilt auch immer mehr für Auftraggeber, die unterschiedliche Nachweise zur Nachhaltigkeit eines Unternehmens einfordern, um Aufträge zu vergeben. Hier stehen wir mit unserem Produkt ganz weit vorne und tragen dazu bei, den Prozess entsprechend zu beschleunigen." 

Zertifiziertes Telematik-System TrailerConnect® bietet dem Kunden entscheidende Vorteile

Über 82.500 verkaufte Telematik-Einheiten, rund 58.000 aktive Systeme auf Europas Straßen und 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung der eigenen Trailer-Telematik „TrailerConnect®“ – das sind die Erfolgsparameter der Cargobull Telematics GmbH. Die 100-prozentige Tochtergesellschaft der Schmitz Cargobull AG zählt zu den größten Anbietern von Trailer-Telematik-Dienstleistungen und innovativer digitaler Produkte für die Logistik- und Transportbranche. Neben der eigenen Hard- und Softwarentwicklung bietet Cargobull Telematics auch das vollständige Service-Spektrum rund um die Trailer-Telematik an. Dazu zählen Beratungsleistungen in Hinblick auf das Management von Daten-Schnittstellen sowie Transport- und Flotten-Management-Prozesse. Das Angebot der Cargobull Telematics GmbH ist kundenindividuell und europaweit verfügbar.

Das Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie mit Sitz in Münster unterstützt Unternehmen und öffentliche Einrichtungen dabei, ihre Nachhaltigkeitsleistungen nach außen hin sichtbar zu machen. Der Anspruch ist die nachhaltige Entwicklung und Dokumentation von Verantwortung und Qualität zukunftsorientierter Unternehmen. Bereits seit 1991 sowohl national als auch international tätig, verknüpft das Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie erfolgreich verschiedene Bereiche der Forschung und Lehre. Zu den Leitprinzipien zählen das energie-, kosten- und materialeffiziente Arbeiten, ein gutes Arbeitsklima für die Mitarbeiter sowie die Verwendung von regionalen und nachwachsenden bzw. recycelbaren Rohstoffen. Die Zertifizierungen mit dem Nachhaltigkeits-Prüfsiegel sind in unterschiedlichen Sprachen verfügbar. Sie werden international sowohl behördlich als auch in über 400 verschiedenen Branchen anerkannt und sind mehrwertschaffend bei Angeboten und Ausschreibungen tätig. Das Leistungsportfolio umfasst neben Beratung, Zertifizierung, analytische Arbeiten und Entwicklung im Bereich Nachhaltigkeit, Klimaneutralität, CO2-Kompensation und Ausgleich auch Klimaschutzprojekte, Compliance, Lieferkettenanalyse sowie Nachhaltigkeitsberichte. Als Mitglied in diversen Beiräten, z.B. in der GVO-Nachhaltigkeitsstiftung, ist ihre Expertenmeinung nicht nur bei diversen Projekten an Hochschulen oder Bundesministerien gefragt; gerne werden sie auch immer wieder von den Medien (Zeitung, Radio, Fernsehen) eingeladen.

Über Schmitz Cargobull:
Mit einer Jahresproduktion von über 42.500 Trailern und etwa 5.700 Mitarbeitern ist die Schmitz Cargobull AG Europas führender Hersteller von Sattelaufliegern, Trailern und Motorwagenaufbauten für temperierte Fracht, General Cargo sowie Schüttgüter. Im Geschäftsjahr 2020/2021 wurde ein Umsatz von ca. 1,74 Mrd. Euro erzielt. Als Vorreiter der Branche entwickelte das Unternehmen aus dem Münsterland frühzeitig eine umfassende Markenstrategie und setzte konsequent Qualitätsstandards auf allen Ebenen: von der Forschung und Entwicklung über die Produktion und Service Verträgen bis hin zu Trailer-Telematik, Finanzierung, Ersatzteilversorgung und Gebrauchtfahrzeughandel.


Das Schmitz Cargobull Presse-Team:

Anna Stuhlmeier:  +49 2558 81-1340 I anna.stuhlmeier@cargobull.com 
Andrea Beckonert:  +49 2558 81-1321 I andrea.beckonert@cargobull.com
Silke Hesener:  +49 2558 81-1501 I silke.hesener@cargobull.com