Duvenbeck erweitert Flotte mit Schmitz Cargobull Planenaufliegern

Duvenbeck erweitert Flotte mit Schmitz Cargobull Planenaufliegern

Fahrzeugübergabe der neuen Sattelcurtainsider S.CS MEGA am Standort Altenberge
Fahrzeugübergabe Duvenbeck_Claas_Schmitz Cargobull Curtainsider
September 2021 – Nils Gerdemann, Geschäftsführer der DUVENBECK Kraftverkehr GmbH & Co. Spedition KG, Bernd Reining, Leiter Fuhrpark und Jens Beermann, Key Account Manager und Niederlassungsleiter bei Duvenbeck kamen mit den Vertretern der CLAAS KGaA mbH, Rüdiger Mohr, Senior Vice President Corporate Purchasing und Sascha Gees, Corporate Purchasing - Head of Logistics ins Schmitz Cargobull Kompetenzwerk für Sattelcurtainsider nach Altenberge, um eines von zwölf aktuell bestellten neuen Fahrzeugen gemeinsam zu übernehmen. Begrüßt wurden sie von Roland Klement, Vorstand Forschung und Entwicklung bei Schmitz Cargobull sowie von Jörg Irsfeld, Director International Key Account. 

Fahrzeuge werden für die Transportlogistik des internationalen Landmaschinenkonzerns Claas eingesetzt

Bereits seit 2005 arbeiten das Logistikunternehmen Duvenbeck und Schmitz Cargobull intensiv zusammen. Den Sattelcurtainsider S.CS MEGA für den Volumentransport haben sie gemeinsam weiterentwickelt und vom Schmitz Cargobull Telematiksystem TrailerConnect® CTU ist man bei Duvenbeck so überzeugt, dass man jetzt den ganzen Trailerfuhrpark damit ausstattet. Duvenbeck setzt dabei nicht nur bei den Neufahrzeugen auf das Schmitz Cargobull eigene Telematiksystem, sondern stattet nachträglich alle Trailer der Bestandsflotte, unabhängig von der Marke, mit der zuverlässigen Trailertelematiklösung aus. 

„In der Weltwirtschaftskrise 2008/09 haben wir den Megatrailer zusammen mit Schmitz Cargobull weiterentwickelt“, erinnert sich Bernd Reining, Fuhrparkleiter von Duvenbeck. Ergebnis der gemeinsamen Bemühungen war unter anderem eine deutliche Gewichtsersparnis, die sich positiv auf den Kraftstoffverbrauch und die Reduzierung des CO2-Ausstoßes auswirkt. Mit der Zusammenarbeit wuchs die gegenseitige Wertschätzung: „Schmitz Cargobull ist qualitätsorientiert, und zwar von der einzelnen Runge bis hin zu hochkomplexen digitalen Entwicklungen. Wie bei Duvenbeck will man vom Kunden immer die Bestnote bekommen.“

Dass sich Qualitätsbewusstsein für Duvenbeck auszahlt, zeigt ein kurzer Blick in die Zahlen des Unternehmens. Vor mehr als acht Jahrzehnten gegründet, verfügt der Fuhrpark heute über etwa 1.500 Lkw und 3.000 Trailer. Im Automotive-Bereich ist man für alle führenden Premiummarken unterwegs, weitere wichtige Geschäftsfelder sind die Konsumgüter- und Kunststoffindustrie sowie die landwirtschaftliche Fahrzeugindustrie. Davon profitiert auch Schmitz Cargobull: Etwa 2.000 Trailer des Fuhrparks kommen von der Marke mit dem blauen Elefanten. Dabei handelt es sich fast ausschließlich um Sattelcurtainsider vom Typ S.CS MEGA. Noch in diesem Jahr werden 280 neue Trailer des gleichen Typs den modernen Fuhrpark nochmals verjüngen und auch für 2022 liegen bereits Bestellungen vor.

Seit 2013 erbringt Duvenbeck umfangreiche Logistikdienstleistungen für sieben CLAAS-Standorte in Europa. Vorrangig geht es um die Beschaffungslogistik der Produktionswerke aus verschiedenen CLAAS-Geschäftsbereichen in Deutschland, Frankreich und Ungarn. Allein in Deutschland setzt Duvenbeck täglich 80 LKWs für das Vorholen und direkte Zustellen von Waren der Werke Harsewinkel, Paderborn, Hamm und Bad Saulgau ein. Hinzu kommen Güterbewegungen in und aus Richtung Le Mans und Woippy in Frankreich sowie Törökszentmiklos in Ungarn.

Über Schmitz Cargobull:
Mit einer Jahresproduktion von über 46.000 Trailern und etwa 5.700 Mitarbeitern ist die Schmitz Cargobull AG Europas führender Hersteller von Sattelaufliegern, Trailern und Motorwagenaufbauten für temperierte Fracht, General Cargo sowie Schüttgüter. Im Geschäftsjahr 2019/2020 wurde ein Umsatz von ca. 1,87 Mrd. Euro erzielt. Als Vorreiter der Branche entwickelte das Unternehmen aus dem Münsterland frühzeitig eine umfassende Markenstrategie und setzte konsequent Qualitätsstandards auf allen Ebenen: von der Forschung und Entwicklung über die Produktion und Service Verträgen bis hin zu Trailer-Telematik, Finanzierung, Ersatzteilversorgung und Gebrauchtfahrzeughandel.


Das Schmitz Cargobull Presse-Team:

Anna Stuhlmeier:  +49 2558 81-1340 I anna.stuhlmeier@cargobull.com 
Andrea Beckonert:  +49 2558 81-1321 I andrea.beckonert@cargobull.com
Silke Hesener:  +49 2558 81-1501 I silke.hesener@cargobull.com