Studenten & Absolventen

Lust darauf, die Theorie in die Praxis umzusetzen? Dann nutzen Sie Ihre Chance und bringen Sie Ihr Wissen und neue Ideen bei uns ein.

Studenten & Absolventen

Nutzen Sie die Chance die Theorie in die Praxis umzusetzen.

  • Praktikum & Werksstudententätigkeit
  • Bachelor- & Masterarbeit

Ihr Ansprechpartner

Schmitz Cargobull AG
Stefanie Wälter
Human Ressources Vreden
Südlohner Diek 13
48691 Vreden
Tel.: 02558/81-3880
stefanie.waelter@cargobull.com

  • Praxissemester im Bereich Qualitätswesen Schwerpunkt Klebtechnik

    Herausforderungen findet man nicht überall. Kommen Sie zum europäischen Marktführer. Wir fertigen an verschiedenen Produktionsstandorten in Europa Sattelauflieger, Anhänger und Aufbauten für den Transport von temperierten Gütern, General Cargo, Containern, Schüttgut sowie Recycling-Stoffen. Mit einem kompletten Paket an Dienstleistungen bieten wir den Kunden erfolgreiche Transportlösungen "aus einer Hand".

    Das Qualitätsmanagement am Standort Vreden versteht sich als Schnittstelle zwischen Lieferanten, Fertigung und Kunden. Zu den Aufgaben gehört die Qualitätssicherung bei Entwicklungsprojekten, innerhalb der Fertigung, sowie bei Lieferanten und Kunden.

    Reizt es Sie an folgenden Aufgaben aktiv mitzuarbeiten:

     

    • Erstellung von Klebproben, Bewertung von Oberflächen und Durchführung von Prüfungen
    • Implementierung von neuen Prüfmethoden und Optimierung der bestehenden Prüfungen
    • Optimierung der bestehenden Klebprozesse innerhalb des Auftragserfüllungsprozesses
    • Unterstützung der Klebfachpersonals (Schulungen, Workshops, Projekte)
    • Kontrolle, Auswertung und Analyse von Qualitätskennzahlen, sowie Projektcontrolling
    • Erstellung von Präsentationen, Vorlagen und Visualisierungsstandards, Schulungen, Dokumentationen, Handouts und Handbücher

    Was Sie mitbringen sollten:

    • Studium: Verfahrenstechnik, Kunststofftechnik, Maschinenbau oder vergleichbare Qualifikation. Interesse an der Fügetechnik Kleben, Bereitschafft im Labor mitzuwirken.

    Sonstiges:

    • Mindestdauer 3 Monate
    • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit im Anschluss an das Praxissemester eine Bachelorarbeit zu schreiben. Das Thema wird innerhalb des Praktikums gemeinsam definiert.
  • Praxissemester im Bereich Qualitätswesen Produktentwicklung

    Herausforderungen findet man nicht überall. Kommen Sie zum europäischen Marktführer. Wir fertigen an verschiedenen Produktionsstandorten in Europa Sattelauflieger, Anhänger und Aufbauten für den Transport von temperierten Gütern, General Cargo, Containern, Schüttgut sowie Recycling-Stoffen. Mit einem kompletten Paket an Dienstleistungen bieten wir den Kunden erfolgreiche Transportlösungen "aus einer Hand".

    Das Qualitätsmanagement am Standort Vreden versteht sich als Schnittstelle zwischen Lieferanten, Fertigung und Kunden. Zu den Aufgaben gehört die Qualitätssicherung bei Entwicklungsprojekten, innerhalb der Fertigung, sowie bei Lieferanten und Kunden.

    Reizt es Sie an folgenden Aufgaben aktiv mitzuarbeiten:

     

    • Moderation von Qualitäts-Workshops
    • Überwachung der Workflowlisten
    • Planung, Implementierung und Optimierung von Qualitätsstandards im Produktentstehungsprozess
    • Eingang der Erstmusterunterlage
    • Nachforderungen bei fehlenden Unterlagen
    • Zeichnungscheck
    • Bereitstellung der Normen
    • Themenschwerpunkte:
      Q-Ziele, FMEA, Prüfkonzept, Produktionslenkungsplan, Interner/externer Produkt -/ und Produktionsprozess Freigabe in Anlehnung an VDA Band 2 und Produktionsanlauf

    Q-Serie

    • Prüfplanung
    • Abnahmeplanung
    • Änderungsanträge
  • Praxissemester im Bereich Qualitätsmanagementsystem

    Herausforderungen findet man nicht überall. Kommen Sie zum europäischen Marktführer. Wir fertigen an verschiedenen Produktionsstandorten in Europa Sattelauflieger, Anhänger und Aufbauten für den Transport von temperierten Gütern, General Cargo, Containern, Schüttgut sowie Recycling-Stoffen. Mit einem kompletten Paket an Dienstleistungen bieten wir den Kunden erfolgreiche Transportlösungen "aus einer Hand".

    Das Qualitätsmanagement am Standort Vreden versteht sich als Schnittstelle zwischen Lieferanten, Fertigung und Kunden. Zu den Aufgaben gehört die Qualitätssicherung bei Entwicklungsprojekten, innerhalb der Fertigung, sowie bei Lieferanten und Kunden.


    Reizt es Sie an folgenden Aufgaben aktiv mitzuarbeiten:

    • Teamorganisation mit Office 365 (Planner, Flow, Teams)
    • Prozessbeschreibung Viflow
    • Durchführen von Messungen im Wareneingang
    • Kontrolle, Auswertung und Analyse von Qualitätskennzahlen (Excel. SAP, Bl-Tool)
    • Mitwirkung bei Audits ISO 9001, VDA 6.3 Prozessaudits
    • Maßnahmenverfolgung Audits
    • Erstellung von Prüfdokumentationen
    • Mitwirkung bei der Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001
    • Prüfung von Fahrzeugen gegen behördliche Richtlinien (KBA)
    • Einführung von Maßnahmen aus dem Schmitz Produktionssystem (Lean-Management)
    • Moderation von Workshops

    Was Sie mitbringen sollten:

    • Affinität zu Software (Office 365, Prozessbeschreibungen, SAP)
    • Interesse an Prozessoptimierungen
    • Lean Management
    • Studium: Fachbereich Mechatronik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Fahrzeugtechnik oder vergleichbare Qualifikatio

    Sonstiges:

    • Mindestdauer 3 Monate
    • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit im Anschluss an das Praxissemester eine Bachelorarbeit zu schreiben. Das Thema wird innerhalb des Praktikums gemeinsam definiert.
  • Praxissemester im Bereich Qualität Produktionsstandards

    Herausforderungen findet man nicht überall. Kommen Sie zum europäischen Marktführer. Wir fertigen an verschiedenen Produktionsstandorten in Europa Sattelauflieger, Anhänger und Aufbauten für den Transport von temperierten Gütern, General Cargo, Containern, Schüttgut sowie Recycling-Stoffen. Mit einem kompletten Paket an Dienstleistungen bieten wir den Kunden erfolgreiche Transportlösungen "aus einer Hand".

    Das Qualitätsmanagement am Standort Vreden versteht sich als Schnittstelle zwischen Lieferanten, Fertigung und Kunden. Zu den Aufgaben gehört die Qualitätssicherung bei Entwicklungsprojekten, innerhalb der Fertigung, sowie bei Lieferanten und Kunden.

    Reizt es Sie an folgenden Aufgaben aktiv mitzuarbeiten:

    • Teamorganisation mit Scrum
    • Prozessoptimierungen unter Verwendung gängiger Werkzeuge und Methoden aus dem Lean Management
    • Workshops (Vor-/Nachbearbeitung und Co-Moderation)
    • Mitwirken an Projekten (Schraubfallstandardisierung, Digitalisierung)
    • Erstellung von Schulungsvideos
    • Kontrolle, Auswertung und Analyse von Qualitätskennzahlen, sowie Projektcontrolling
    • Erstellung von Präsentationen, Vorlagen und Visualisierungsstandards, Schulungen, Dokumentationen, Handouts und Handbücher

    Was Sie mitbringen sollten:

    • Sicherer Umgang mit Office 365
    • Interesse an Prozessoptimierungen
    • Interesse an Lean Management
    • Studium: Fachbereich Mechatronik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Fahrzeugtechnik oder vergleichbare Qualifikation.

    Sonstiges:

    • Mindestdauer 3 Monate
    • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit im Anschluss an das Praxissemester eine Bachelorarbeit zu schreiben. Das Thema wird innerhalb des Praktikums gemeinsam definiert.

Ihr Ansprechpartner

Schmitz Cargobull AG
Öykü Ögrünc
Human Resources
Siemensstr. 50
48341 Altenberge
Tel.: 02558/81-2821
oeykue.oegruenc@cargobull.com


  • Werkstudent, Praktikant oder Diplomand für Systemtests / SW Entwicklung (m/w/d)
    Herausforderungen findet man nicht überall. Kommen Sie zum europäischen Marktführer. Wir fertigen an verschiedenen Produktionsstandorten in Europa Sattelauflieger, Anhänger und Aufbauten für den Transport von temperierten Gütern, General Cargo, Containern, Schüttgut sowie Recycling-Stoffen. Mit einem kompletten Paket an Dienstleistungen bieten wir den Kunden erfolgreiche Transportlösungen "aus einer Hand".

    Reizt es Sie, folgende Aufgaben zu übernehmen:

    • Durchführung von manuellen und automatischen Tests am Telematic System
    • Programmieren von automatischen Tests
    • Erstellung von Einträgen in der Fehlerdatenbank
    • Analysieren großer Datensätze aus den Feldtest
    • Nachstellen von Fehlerbildern

    Dann sollten Sie die folgenden Qualifikationen mitbringen:

    • Studiengang Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Fahrzeugtechnik, Informatik, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
    • Kenntnisse einer der Programmiersprachen wie C, C++, Excel-VBA, PHP oder Python

    Zudem erwarten wir von Ihnen:

    • Freude am Umgang mit neuen Technologien
    • Kreativität und analytisches Denken
    • Spaß an der Arbeit im Team

    Suchen Sie eine neue Herausforderung?
    Fühlen Sie sich angesprochen?

    Dann bewerben Sie sich mit Ihren aktuellen Bewerbungsunterlagen.

Ihr Ansprechpartner

Schmitz Cargobull AG
Stefanie Wälter
Human Ressources Vreden
Südlohner Diek 13
48691 Vreden
Tel.: 02558/81-3880
stefanie.waelter@cargobull.com

  • Bachelorarbeit im Bereich Produktentwicklung (Fachgruppe Kunststoffe)
     
    Herausforderungen findet man nicht überall. Kommen Sie zum europäischen Marktführer. Wir fertigen an verschiedenen Produktionsstandorten in Europa Sattelauflieger, Anhänger und Aufbauten für den Transport von temperierten Gütern, General Cargo, Containern, Schüttgut sowie Recycling-Stoffen. Mit einem kompletten Paket an Dienstleistungen bieten wir den Kunden erfolgreiche Transportlösungen "aus einer Hand".
    Thema:
    Bewertung eines Messgeräts zur Bestimmung der Oberflächenspannung mittels Kontaktwinkelmessung

    Um erfolgreich Kleben zu können ist eine gute Benetzung des Klebstoffs auf der Substratoberfläche eine notwendige Bedingung.

    Die Messung des Kontaktwinkels diverser Testmedien mit bekannter Oberflächenspannung auf einem Substrat liefert eine Aussage über die Oberflächenenergie des Substrats und damit seiner Benetzungsfähigkeit.

    Ziel dieser Arbeit ist es, ein Messgerät zur mobilen Kontaktwinkelmessung hinsichtlich seiner Eignung zum Einsatz bei SCB zu evaluieren.

    Im Rahmen dieser Arbeit ist es eine deiner Aufgaben, zu klären, wie reproduzierbar die Kontaktwinkelmessung auf verschiedenen Substraten mit diesem Gerät funktioniert. Hierzu sind diverse Substrate in Kombination mit verschiedenen Oberflächenbehandlungsmethoden zu untersuchen und die Ergebnisse zu vergleichen.

    Daneben soll auch die Oberflächenspannung von frischen reaktiven Klebstoffen ermittelt werden, die auf diesen Substraten Adhäsion aufbauen sollen. Aus den gesammelten Daten der Substrate und Klebstoffe kann einer Theorie zur Folge eine Aussage über das Benetzungsverhalten der Kombination Substrat/Klebstoff abgeleitet werden, die dem Anwender Hinweise hinsichtlich der Erfüllung der oben genannten notwendigen Bedingung einer guten Benetzung als Basis für Adhäsion liefert.

    Eine weitere deiner Aufgaben ist es daher zu überprüfen, wie aussagefähig diese Theorie für die bei SCB eingesetzten Substrate und Klebstoffe ist und ob sie für SCB im Rahmen von Produktentwicklungs- und Freigabeprozessen ein geeignetes Hilfsmittel für die Charakterisierung von Substratoberflächen und reaktiven Klebstoffen ist. Zu diesem Zweck sollen die ermittelten Ergebnisse und Aussagen mit mechanischen Prüfungen (Schältests und Zug-Scherversuche) korreliert werden, die im Rahmen dieser Arbeit ebenfalls von dir angefertigt und geprüft werden sollen.

    Deine letzte Aufgabe besteht darin zu überprüfen, ob diese Art der Kontaktwinkelmessung geeignet ist, den Fortschritt in der Klebstoffvernetzung zu charakterisieren um auf diese Weise eine Aussage über die maximale Verarbeitungszeit des Klebstoffs zu erhalten. Hierzu sind Kontaktwinkel auf unterschiedlich alten Klebstoffoberflächen zu ermitteln und entsprechend der oben erwähnten Theorie mit den vorliegenden Substratoberflächeneigenschaften zu vergleichen und ebenfalls mit mechanischen Tests zu korrelieren.

    Eine kleine Literaturrecherche zu Beginn zum Thema Kontaktwinkelmessung und Oberflächenspannung als Einstieg in das Thema runden die Arbeit inhaltlich ab.
  • Abschlussarbeit (Master): Analyse und Entwicklung eines Gestaltungsdesigns der Folien-/Grafiken- & Aufkleber in der Nutzfahrzeugindustrie

    Herausforderungen findet man nicht überall. Kommen Sie zum europäischen Marktführer. Wir fertigen an verschiedenen Produktionsstandorten in Europa Sattelauflieger, Anhänger und Aufbauten für den Transport von temperierten Gütern, General Cargo, Containern, Schüttgut sowie Recycling-Stoffen. Mit einem kompletten Paket an Dienstleistungen bieten wir den Kunden erfolgreiche Transportlösungen "aus einer Hand".
    Sie wissen welche unterschiedlichen Anforderungen an Kennzeichnungsaufkleber gestellt werden und können diese in einem markenkonformen Design erstellen? Dann bietet ihnen die Abteilung der Produktentwicklung eine spannende Abschlussarbeit zu folgendem Thema an:

    ABSCHLUSSARBEIT (Master): Analyse und Entwicklung eines Gestaltungsdesigns der Folien-/Grafiken- & Aufkleber in der Nutzfahrzeugindustrie

    Wir bei Schmitz Cargobull arbeiten ständig an der Qualität unserer Produkte. Hierbei ist die Produktentwicklung für die Sattelkoffer S.KO für die technologische Weiterentwicklung des Produktes zuständig. In Kooperation mit unterschiedlichen Abteilungen werden innovative Ideen und Lösungen bei dem Sattelkoffer S.KO am Standort Vreden umgesetzt.

    Was ist der Anlass der Masterarbeit?

    Alle Nutzfahrzeuge werden mit Marken- und Firmenlogos, Typenschildern, Gefahrenhinweisen, verschiedenen Aufklebern ausgestattet, um z.B. der Gesetzgebung, Normen und Richtlinien gerecht zu werden, den Anwender zu informieren oder zu warnen und stärken die einheitliche Markenwahrnehmung. In den verschiedenen Verantwortungsbereichen des Unternehmens wurden im Zuge der ständigen Weiterentwicklung unseres Produktes, durch gesetzliche Vorgaben oder als Kundenwunsch Schilder und Folien eingeführt und geändert. Im Zuge immer flexibler, individuellerer Fahrzeug- und Kundenanforderungen ist es notwendig ein einheitliches Verständnis über die Gestaltung dieser wichtigen Fahrzeugbestandteile zu haben.

    Sie werden im Rahmen eines Projektes diese Schilder und Folien sowie deren Erscheinungsbild und Grafiken überarbeiten, um entsprechend der stetigen Weiterentwicklung des Unternehmens und der neuen Koffergeneration eine moderne, einheitliche Optik zu schaffen.

    Welche Aufgaben erwarten Sie?

    • Erhebung des Status-Quo: eine Strukturierte Analyse der aktuell eingesetzten Folien/Grafiken besonders im Hinblick auf Elemente, wie Form, Farbe, Objekte, Schrifttypen, Sprache etc.
    • Erhebungen der Anforderungen aus verschiedenen Unternehmensbereichen z.B. rechtliche Anforderungen, gestalterische Anforderungen und Anforderungen an das einheitliche Markenerscheinungsbild
    • Mit Ihren bisher erlernten Methoden und Techniken entwickeln Sie Ansatzpunkte und Gestaltungsvorschläge zur Schaffung eines einheitlichen, ergonomischen und markenstärkenden Aufkleber-Designs
    • Analyse der Wettbewerbssituation und Ableitungen eines Benchmarks sowie Vergleich alternativer Anwendungsbereiche
    • Skizzierung einer Richtlinie zur Gestaltung zukünftiger Schilder/Folien besonders im Hinblick auf Verwendung von Symbolen und Piktogrammen
    • Handlungsempfehlungen für die weitere Vorgehensweise

    Den Abschluss der Arbeit bilden eine kritische Betrachtung der Vorgehensweise und Ergebnisse, sowie ein Ausblick auf Vertiefungsmöglichkeiten der Inhalte der Arbeit.

    Wir freuen uns Sie, als Teil dieses Projekts, in die aktive Weiterentwicklung des Unternehmens einbinden zu können.

  • Bachelor-/Masterarbeit in der Vor- und Ersatzteilentwicklung

    Herausforderungen findet man nicht überall. Kommen Sie zum europäischen Marktführer. Wir fertigen an verschiedenen Produktionsstandorten in Europa Sattelauflieger, Anhänger und Aufbauten für den Transport von temperierten Gütern, General Cargo, Containern, Schüttgut sowie Recycling-Stoffen. Mit einem kompletten Paket an Dienstleistungen bieten wir den Kunden erfolgreiche Transportlösungen "aus einer Hand".
    Die Abteilung Vorentwicklung VEV, ist im Werk Vreden der Schmitz Cargobull AG ansässig.
    Sie entwickelt Konzepte und Produkte für die Produktlinie „Kofferaufbaufahrzeuge“ der Produktionsstandorte: Vreden, Berlin, Toddin und Panevežys (Litauen).

    Innerhalb der Abteilung wird zwischen zwei Bereichen unterschieden:
    Vorentwicklung:

    • Projektmanagement gemäß Stage Gate Prozess
    • Zusammenarbeit mit angrenzenden Bereichen in einem interdisziplinären Entwicklungsteam im Produktentwicklungsprozess
    • Entwicklung komplexer Baugruppen und Komponenten
    • Abgleich neuer Produktions- und Verfahrenstechniken mit dem Produkt
    • Anwendung neuer Werkstoffe in Bauteilkonzepten
    • Technologieentwicklung mit Universitäten und Dienstleistern
    • Auslegung, Optimierung und Validierung von Bauteilen sowie Strömungen mit Simulationswerkzeugen
    • Produktkonzepte konstruieren und parallel zum Fertigungskonzept entwickeln
    • Machbarkeitsnachweise mit Musterbauten
    • Prüfungen für Produktfreigaben planen und Prüfmethoden entwickeln
    • Bewertung der Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit alternativer Konzepte
    • Bestimmung des Wärmeübergangs bei Kühltunnelmessungen nach ATP Vorgabe bei Kühlaufliegern durch Messung und Simulation

    Ersatzteilentwicklung:

    • Minimierung der Lebenszykluskosten und Reparaturzeiten für Kofferfahrzeuge
    • Entwicklung und Konstruktion werkstattgerechter Ersatzteil- und Reparaturlösungen
    • Analyse des Fahrzeugverhaltens im Feld
    • Erstellung von Serviceanleitungen
    • Standardisierung und Variantenmanagement für die Ersatzteilbereitstellung
    • Informationsbereitstellung für die Ersatzteilidentifikation bei Neufahrzeugen
    • Bestimmung des Wärmeübergangs bei Kühltunnelmessungen nach ATP Vorgabe bei Kühlaufliegern durch Messung und CFD Simulation
    • Ermittlung der Luftverteilung unterschiedlicher Kühlgeräte im Kühlauflieger durch Messung und statistische Versuchsplanung
  • Bachelor-/Masterarbeit in der Operativen Logistik

    Herausforderungen findet man nicht überall. Kommen Sie zum europäischen Marktführer. Wir fertigen an verschiedenen Produktionsstandorten in Europa Sattelauflieger, Anhänger und Aufbauten für den Transport von temperierten Gütern, General Cargo, Containern, Schüttgut sowie Recycling-Stoffen. Mit einem kompletten Paket an Dienstleistungen bieten wir den Kunden erfolgreiche Transportlösungen "aus einer Hand".
    Die Logistik ist symbolhaft der "Blutkreislauf" eines Produktionssystems.

    Aufgaben dabei sind:

    • Gestaltung der Lieferketten von Beginn der Produktentwicklung bis zur operativen Erfüllung der Materialversorgung
    • Bestimmung des Value Stream durch Ressourcendimensionierung und der Systemunterstützung von Informationsprozessen
    • Planung der Lieferketten in einer PE Projektorganisation
    • Gewährleistung des KVP Prozesses durch zeitnahe Umsetzungen und Workshops durch SPS Logistiker
    • Gewährleistung des Materialmanagements in einem zugeordneten Bereich
    • Diese Aufgaben sind durch technische, wirtschaftliche und kommunikative Fähigkeiten der Logistikmitarbeiter zu lösen.
  • Bachelor-/Masterarbeit in der Produktmittelentwicklung

    Herausforderungen findet man nicht überall. Kommen Sie zum europäischen Marktführer. Wir fertigen an verschiedenen Produktionsstandorten in Europa Sattelauflieger, Anhänger und Aufbauten für den Transport von temperierten Gütern, General Cargo, Containern, Schüttgut sowie Recycling-Stoffen. Mit einem kompletten Paket an Dienstleistungen bieten wir den Kunden erfolgreiche Transportlösungen "aus einer Hand".
    Die Abteilung Produktmittelentwicklung PMEV ist im Werk Vreden der Schmitz Cargobull AG für die Neubeschaffung, Veränderung und Weiterentwicklung von Anlagentechnik zuständig.

    Innerhalb der Abteilung wird zwischen zwei Bereichen unterschieden:

    Betriebsmittel:

    • Planung
    • Konstruktion
    • technische Beschaffung und Realisierung von Betriebsmitteln
    • Werksinfrastruktur wie Hallen, Krane etc.

    Steuerungstechnik:

    • Planung
    • Betreuung
    • Weiterentwicklung der Anlagensteuerung und Fertigungsinformationstechnik

Ihr Ansprechpartner

Schmitz Cargobull AG
Öykü Ögrünc
Human Resources
Siemensstr. 50
48341 Altenberge
Tel.: 02558/81-2821
oeykue.oegruenc@cargobull.com


  • Bachelorarbeit / Masterarbeit - Technologievalidierung
    Herausforderungen findet man nicht überall. Kommen Sie zum europäischen Marktführer. Wir fertigen an verschiedenen Produktionsstandorten in Europa Sattelauflieger, Anhänger und Aufbauten für den Transport von temperierten Gütern, General Cargo, Containern, Schüttgut sowie Recycling-Stoffen. Mit einem kompletten Paket an Dienstleistungen bieten wir den Kunden erfolgreiche Transportlösungen "aus einer Hand".

    Reizt es Sie, folgende Aufgaben zu übernehmen:

    Verifizierung und Validierung von neusten Technologie-Konzepten aus dem Bereich der Funktechnik oder der Schwingungsanalyse für den Einsatz im Smart Trailer Kontext.

    Eigenverantwortliche Definition und Durchführung von Feldexperimenten.

    Entwicklung von Algorithmen zur Auswertung und zielgruppengerechte Darstellung der Ergebnisse.

    Wir bieten Ihnen:

    • Bearbeitung praxisnaher Aufgabenstellungen im Team
    • Persönliche Betreuung und Begleitung durch erfahrene Ingenieure
    • Problemlösungen im Team

    Sie sollten folgende Qualifikationen mitbringen:

    • Studiengänge Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Fahrzeugtechnik, Informatik, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
    • Kenntnisse einer der Programmiersprachen wie: C, C++, Excel-VBA, PHP oder Python

    Zudem erwarten wir von Ihnen:

    •  Freude am Umgang mit neuen Technologien
    • Kreativität und analytisches Denken
    • Spaß an der Arbeit in agilen Entwicklungsteams


    Fühlen Sie sich angesprochen?

    Dann bewerben Sie sich mit Ihren aktuellen Bewerbungsunterlagen.

Team Schmitz Cargobull

Warum Schmitz Cargobull?

Sie möchten wissen, was uns als Arbeitgeber auszeichnet?
Mehr erfahren